Hat William seine Kate 2017 für eine andere verlassen?

© pps.at

Stars
01/24/2019

Skandal im Königshaus: Prinz William soll Kate betrogen haben

Prinz William soll Herzogin Kate britischen Medien zufolge fremd gegangen sein.

von Elisabeth Spitzer

Seit sieben Jahren sind William und Kate nun schon verheiratet und gelten nach wie vor als das absolute Traumpaar unter den Royals. So skandalfrei wie ihre Ehe verläuft, soll es zwischen Kate und William aber nicht immer zugegangen sein.

William: Hat er Kate mit einer Aristokratin betrogen?

Bevor die beiden verheiratet waren und drei Kinder miteinander hatten, mussten auch sie wie viele junge Paare die eine oder andere Beziehungskrise bewältigen. So habe Kate laut Royal-Expertin Katie Nicholls Probleme damit gehabt, dass William beim Fortgehen mit anderen Mädels flirtete. Dessen nicht genug: Wie die Daily Mail berichtet, soll William seiner heutigen Ehefrau sogar schon einmal fremdgegangen sein.

Demnach habe der Prinz vor seiner Verlobung mit Kate Middleton eine Affäre mit der britischen Aristokratin Isabella Calthrope gehabt.

Die heute 38-jährige Calthrope stammt aus einer Adelsfamilie und arbeitet als Schauspielerin und Model. Durch ihre Freundschaft zu den beiden Prinzessinnen Beatrice und Eugenie pflegt sie bis heute enge Kontakte zum britischen Königshaus. Auch mit Harrys Ex, Cressida Bonas, ist Williams Verflossene befreundet.

2004 waren William und Calthrope tatsächlich ein Paar, wie Royal-Expertin Katie Nicholls im Buch "William and Harry: Behind the Palace Walls" berichtet. Auch nach ihrer Trennung soll William noch Gefühle für seine Verflossene gehabt haben.

Später soll er wegen ihr sogar seine Beziehung mit Kate auf's Spiel gesetzt haben. Der Seitensprung des Royals sei der eigentliche Grund, warum William und Kate sich 2007 vorübergehend getrennt haben. Einen konkreten Grund für die Trennung haben die beiden damals nicht angegebenen. Bisher wurde angenommen, dass sich William und Kate zum damaligen Zeitpunkt über ihre Zukunftspläne nicht einig waren.

Doch wie die Daily Mail berichtet, soll William Kate damals für Isabelle Calthrope verlassen haben.

"Ich würde so weit gehen und sagen, dass William Kate sitzen gelassen hat, weil er dachte, er hätte eine Chance bei Isabella, und Kate wusste das", behauptet Katie Nicholls.

Ein Korb für William?

Dass Charles' ältester Sohn dann doch wieder zu seiner Catherine zurückkehrte, soll daran liegen, dass sich Calthrope für ihre Schauspielkarriere entschieden hat. Ihr soll bewusst geworden sein, dass sie für ein Leben an der Seite des Prinzen darauf hätte verzichten müssen.

Die Affäre ihres Freundes soll Kate zutiefst verletzt haben. Sie soll William nur unter der Bedingung eine zweite Chance gegeben haben, dass dieser den Kontakt zu Calthrope abbrechen müsse – was dieser damals reumütig getan habe.

Auch für Calthorpe gab es übrigens ein Happy End: Sie ist inzwischen mit dem britischen Millionärssohn und Schauspieler Sam Branson verheiratet. Kate scheint mit ihrer einstigen Rivalin mittlerweile Frieden geschlossen haben. Was auch wohl der Grund dafür ist, dass Calthrope zu Kates Hochzeit mit William geladen war.

William & Kate: Süße Familienbilder

Wie die Zeit vergeht: Am 22. Juli 2013 wurde Herzogin Kate zum ersten Mal Mama. Inzwischen hat die 37-Jährige mit Sohn George (5), Töchterchen Charlotte (3) und dem neun Monate alten Louis drei Kinder - und die werden von Auftritt zu Auftritt immer größer. Die süßesten Familienfotos von Kate und William.