Lindsey Vonn ist wieder zuversichtlich.

© Deleted - 60198

Comeback-Versuch
12/02/2013

Vonn startet in Lake Louise

Der US-Star will nach den Trainings über einen Rennantritt entscheiden. Die Operation erfolgt nach der Saison.

Lindsey Vonn will trotz ihrer neuerlichen Knieverletzung diese Woche in Lake Louise auf die Rennpisten zurückkehren. Zehn Monate nach ihrem schweren Sturz in Schladming flog die US-Olympiasiegerin nach Kanada, wo zwei Weltcup-Abfahrten und ein Super-G auf dem Programm stehen. Vonn will zumindest an den Trainings teilnehmen und dann über einen Start entscheiden.

Operation unumgänglich

Um ihr Comeback und einen Olympia-Start im Februar in Sotschi zu ermöglichen, wird Vonn die unvermeidbare und neuerliche Operation ihres rechten Knies bis nach dem Saisonende verschieben. "Das hätte ich aber auch ohne Olympia getan. Aber nach der Saison muss ich mein Kreuzband neuerlich richten lassen", bestätigte Vonn dies nach einem abschließenden Training in Vail gegenüber der Nachrichtenagentur AP.

Vonn hatte sich vor zwei Wochen im Training eines ihrer bei der WM im Februar in Schladming kaputt gegangen Kreuzbänder neuerlich eingerissen. Eine sofortige Operation hätte ihre Hoffnungen, in Sotschi ihren Abfahrtstitel von 2010 verteidigen zu können, zunichtegemacht.

"Ich muss jetzt schauen, wie lange das auch so funktioniert. Am Ende wird aber eine Operation unvermeidlich sein", erklärte die 29-Jährige, ehe sie sich im Privatjet auf den Weg nach Kanada machte.

Trainingseinheiten geben Mut

Beim Super-G-Training in Vail machte Vonn einen durchaus rennfitten Eindruck. Ihr Knie sei "wirklich gut". Übertrieben habe sie aber nicht. "Einfach solide Ski fahren, das Vertrauen stärken. Damit ich in Lake Louise hoffentlich gleich ein gutes Gefühl habe."

Auch US-Alpinchef Patrick Riml gab sich zuversichtlich. "Die ersten Tage auf Schnee sind gut verlaufen. Wir hoffen, dass sie schon in Kanada wieder starten kann", sagte der Österreicher in Beaver Creek. Damen-Speedchef Alex Hödlmoser meinte: "Lindsey ist eine Kämpferin. Sie versucht alles, um so schnell wie möglich wieder auf Ski zu stehen."

In Beaver Creek wollte Vonn eigentlich schon vergangene Woche anlässlich ihrer Heimrennen zurückkehren. Die neuerliche Sturzverletzung verhinderte aber dieses Vorhaben. "Es war frustrierend. Aber es wäre unmöglich für mich gewesen, auf dieser steilen und schweren Strecke zu fahren", sagte Vonn über die WM-Piste 2015.

"Wohnzimmer" Lake Louise

Lake Louise kommt ihr da schon deutlich mehr entgegen. 14 Siege konnte sie in ihrem "Wohnzimmer" bereits einfahren. Auch im Vorjahr war sie nach einer Krankheit in Kanada auf die Rennpiste zurückgekehrt und hatte alle drei Bewerbe gewonnen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.