© APA/AFP/GETTY IMAGES/Roy Rochlin

Sport Wintersport
11/07/2019

Haltet die Tränen zurück: Ein bewegender Film über Lindsey Vonn

In "Lindsey Vonn: The Final Season" gibt der US-Skistar Einblicke. "Die Leute sehen nur die bezaubernden Seiten des Sports."

von Christoph Geiler

Haltet die Tränen zurück! Mit diesen Worten beschreibt der US-Skiverband auf Instagram den Film "Lindsey Vonn: The Final Season", der am 26.November in den Vereinigten Staaten erstmals gezeigt wird (Sender: HBO). Die erfolgreichste Skiläuferin der Weltcupgeschichte (82 Siege) hat sich in den letzten Monaten ihrer Karriere von einem Kamerateam begleiten lassen und gewährt berührende Einblicke, wie der Trailer zeigt.

Knie einer 60-Jährigen

Der Rücktritt, gesteht die mittlerweile 35-Jährige in der Dokumentation, sei "die schwierigste Entscheidung meines Lebens" gewesen. Die US-Skidiva wird in diesem Film aber nicht nur als Heldin und Siegerin dargestellt, Lindsey Vonn ließ sich auch in den Momenten des Schmerzes, der Enttäuschung und des Ärgers filmen. Etwa als sie sich wieder einmal im Krankenbett wieder fand und der Arzt ihr schonungslos mitteilte: "Das sind Knie von jemandem, der 60 Jahre alt ist."

Lindsey Vonn war es vergönnt, ihre Karriere mit einem Highlight zu beenden. Bei der WM in Are gewann sie im Februar noch einmal Bronze in der Abfahrt. "Die Leute sehen nur die bezaubernden Seiten des Sports, aber kaum einer sieht die Sachen, die es emotional schwierig machen", sagt Vonn.