epa03616057 Tanja Poutiainen of Finland is carried away following a crash during the first run of the women's Giant Slalom of the Alpine Skiing World Cup in Ofterschwang, Germany, 09 March 2013. EPA/KARL-JOSEF HILDENBRAND

© APA/KARL-JOSEF HILDENBRAND

Ski alpin
03/11/2013

Poutiainen zog sich Kreuzbandriss zu

Die Finnin, die am Samstag in Ofterschwang gestürzt war, wurde bereits operiert.

Tanja Poutiainen hat sich am Samstag bei ihrem Sturz beim Weltcup-Riesentorlauf in Ofterschwang einen Kreuzbandriss zugezogen. Wie die 33-jährige Finnin via Facebook mitteilte, wurde sie bereits operiert.

"Die Rehabilitation hat bereits begonnen. Ich kehre auf jeden Fall zurück", ließ Poutiainen, die Olympia-Silber, vier WM-Medaillen und elf Weltcup-Rennen gewann, wissen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.