FILE PHOTO: FILE PHOTO: Williams F1 Formula One Car Launch

© Action Images / Action Images

Sport
06/21/2020

Unfall von Ex-F1-Pilot Zanardi: Schäden am Auge festgestellt

Der Italiener hat bei seinem schweren Unfall eine Augenverletzung erlitten. Er ist weiter in ernstem Zustand.

Der frühere Formel-1-Pilot Alessandro Zanardi kämpft nach einem schweren Verkehrsunfall weiter um sein Leben. Zanardi war am Freitag mit dem Handbike mit einem LKW kollidiert, hatte sich schwere Kopfverletzungen zugezogen, mehrere Gesichtsknochen gebrochen. Nach der dreistündigen Operation am Freitagabend wurde der Italiener ins künstliche Koma versetzt.

Am Samstag-Abend gaben die Ärzte des Krankenhauses Santa Maria alle Scotte in Siena dann ein Update bekannt. So wurde Zanardis Zustand weiterhin als "ernst, aber stabil" bezeichnet. Zudem wurde darüber informiert, dass der Italiener bei seinem schweren Unfall eine Augenverletzung erlitten habe.

Weiter im künstlichen Koma

Es sei "wahrscheinlich, dass es visuelle Läsionen geben könnte", heißt es von Sabino Scolletta, dem Leiter der Notfallabteilung. Welches Auge betroffen ist, bzw. wie schwerwiegend die Situation ist, wurde allerdings nicht kommuniziert.

Am Sonntag teilte man dann mit, dass die laufenden neurologischen Untersuchungen eine "gewisse Stabilität" zeigen. Diese Daten müssten aber mit Vorsicht aufgenommen werden, "da das neurologische Bild weiterhin ernst ist".

Italian driver Alex Zanardi Aaccident

Zanardis gegenwärtiger Zustand schließe eine plötzliche Verschlechterung immer noch nicht aus, und daher gebe es für ihn nach wie vor nur eine zurückhaltende Prognose, hieß es in der Klinikmitteilung. Der 53 Jahre alte Italiener ist weiter im künstlichen Koma und wird beatmet. Weitere Informationen soll es am Montag (12.00 Uhr) geben.

Indes wurden gegen den Fahrer des Lastwagens Ermittlungen wegen schwerer Körperverletzung eingeleitet, wie die Staatsanwaltschaft in Siena der Nachrichtenagentur Ansa bestätigte - ein normaler Vorgang nach einem so schweren Verkehrsunfall. Medien hatten zuvor berichtet, dass der nach einem Unfall 2001 beinamputierte Zanardi mit seinem Handbike in die Gegenspur abgekommen sei.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.