TAG DES SPORTS: THIEM

© APA/HERBERT PFARRHOFER / HERBERT PFARRHOFER

Sport
09/25/2021

Thiem, Kalajdzic und Co.: Österreichs Stars beim Tag des Sports

Die 20. Auflage des Tag des Sports lockte tausende Menschen nach Wien. Sportminister Kogler sieht die "Comeback-Qualitäten" des Sports.

Dem 20. Tag des Sports hat auch die anhaltende Coronavirus-Pandemie wenig Abbruch getan. Tausende Menschen waren bei dem Event im Wiener Prater am Samstag vor Ort. Auf dem Gelände rund um das Ernst-Happel-Stadion luden bei bestem Spätsommer-Wetter - und erfolgreichem 3G-Check für den Einlass - 80 Stationen zum Mitmachen ein.

Erblickt wurden zahlreiche Sportstars. So gaben das derzeit verletzte Tennis-Ass Dominic Thiem, ÖFB-Teamspieler Sasa Kalajdzic, Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger, Biathlon-Weltmeisterin Lisa Hauser oder Kletter-Weltmeister Jakob Schubert ein Stelldichein und schrieben fleißig Autogramme für Klein und Groß.

TAG DES SPORTS: BESUCHER

Sportbonus-Kampagne

Sportminister Werner Kogler sah Österreichs Sport "in seiner ganzen Vielfalt", wie der Grünen-Politiker meinte. "Der österreichische Sport beweist derzeit seine Comeback-Qualitäten, das gilt auch für den Tag des Sports." Die Lust auf Bewegung und Sport würde so geweckt - ganz im Sinne der Sportbonus-Kampagne des Ministeriums, mit der man sich bis zu 75 Prozent der Mitgliedsgebühr sparen könne (Info unter sportbonus.at).

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Die Jubiläumsveranstaltung, die erstmals komplett auch live gestreamt wurde, wurde auch zum Anlass genommen, um ein Zeichen in Richtung Natur zu setzen. Über 150 Welt- und Europameister aus über 25 Sportarten wurden in der Hall of Fame sowie auf der 360-Grad-Bühne geehrt. Sie erhielten Urkunden, die auch für je einen gepflanzten Baum im Brunnenthal in Oberösterreich stehen. Dort entsteht auf einer Fläche von 5.500 Quadratmetern ein klimastabiler Mischwald aus 2.000 Bäumchen, über 200 davon ist ein Wald der Sportlerinnen und Sportler.

"Eine sehr gute Idee in Zeiten, wo wir alle den Klimawandel spüren, ein Zeichen in dieser Form zu setzen. Das ist ein Thema, das uns alle angeht. Taugt mir, dass wir als Sportler in dieser Form ein bisserl was dazu beitragen können", sagte die Olympia-Bronzemedaillengewinnerin im Karate, Bettina Plank, stellvertretend für alle geehrten Sportler am Tag des Sports 2021.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.