© APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER

Sport

Streckenrekord beim Marathon der Damen in Linz

2:30:27 Stunden war die Siegeszeit der Kenianerin Kiprono. Damit wurde der Rekord aus 2011 unterboten.

10/24/2021, 12:29 PM

Die Kenianerin Brenda Cherotich Kiprono hat am Sonntag den 19. Linz-Marathon in neuer Streckenrekordzeit gewonnen. Die 24-JĂ€hrige triumphierte bei ihrem DebĂŒt ĂŒber die 42,195 Kilometer in 2:30:27 Stunden.

Das MĂ€nnerrennen gewann ihr 37-jĂ€hriger Landsmann Ezekiel Koech Kiprop in 2:09:43 Stunden. Die Linz-Rekordmarke von 2:07:33 aus dem Jahr 2007 blieb unangetastet. Österreichische Spitzenathleten waren nicht am Start.

Im Vorjahr war die Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie ausgefallen. Beim erstmaligen Herbsttermin mit inklusive der Nebenbewerbe rund 8.000 Angemeldeten verbesserte Kiprono die bisherige Rekordmarke von 2:30:45 bei prÀchtigem Wetter knapp.

Diese hatte 2011 die Kroatin Lisa Christina Stublic aufgestellt, die einige Jahre spĂ€ter des Dopings ĂŒberfĂŒhrt und gesperrt wurde.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir wĂŒrden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂŒr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Streckenrekord beim Marathon der Damen in Linz | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat