British Grand Prix

Verstappen zog beim Start an Hamilton vorbei und sicherte sich die Pole für den GP in Silverstone

© REUTERS / PETER CZIBORRA

Sport Motorsport
07/17/2021

Max Verstappen gewinnt den "Kleinen Preis" von Großbritannien

Der 23-Jährige war im ersten Sprintrennen der Formel-1-Geschichte der Schnellste und sicherte sich die vierte Pole in Serie.

Das Experiment ist geglückt. Max Verstappen ist in der Formel 1 der erste Sieger eines Sprintrennens, dessen Ergebnis die Startaufstellung für das Rennen darstellt. Der 23-jährige Niederländer gewann am Samstag den „Kleinen Preis“ von Großbritannien, erhielt dafür drei Punkte für die WM-Wertung und wird heute (16 Uhr MEZ/live ORF 1, Sky) von Startplatz 1 in den echten Grand Prix starten.

„Ich hatte einen wirklich guten Start und das war von Anfang an ein großartiger Kampf mit Lewis. Man konnte sehen, dass wir hart gepusht haben, da unsere Reifen viele Blasen hatten. Ich denke, morgen wird ein sehr spannendes Rennen und wir freuen uns darauf“, sagte der 23-jährige Red-Bull-Star nach dem historischen Sprintrennen.

Der siebenfache Weltmeister Lewis Hamilton muss somit vor heimischer Kulisse ein Überholmanöver versuchen. 

Kurzweilig

Die Weltpremiere in Silverstone war zweifellos spannender als ein herkömmliches Qualifying, wovon sich auch die 140.000 Fans an der Strecke überzeugen konnten – trotz steigender Corona-Zahlen in Großbritannien. Lewis Hamilton, der am Samstag von  Platz 1 gestartet war, verpatzte seinen Start, musste Verstappen bald ziehen lassen und sich nach den 17 Runden mit Rang zwei zufriedengeben.

„Es tut mir leid für die tollen Fans, dass ich nicht Platz 1 holen konnte“, sagte der siebenfache Weltmeister im Gespräch mit seinem ehemaligen Teamkollegen Jenson Button. „Ich wünschte, ich könnte den Start wiederholen und es besser machen.“

Ersichtlich war schon im Sprintrennen, dass Red Bull auch für den Grand Prix zu favorisieren ist. „Sie sind so stark. Wir müssen noch härter arbeiten, sonst verlieren wir noch mehr an Boden.“ 

Alonso überraschte

Mit einer Zeit von 25:38,426 über 17 Runden schließt Verstappen vor Lewis Hamilton (+1.430) und Valtteri Bottas (+7.502) in Silverstone bei der Sprint-Premiere ab. Vierter wurde Ferrari-Mann Charles Leclerc. Der Spanier Fernando Alonso überraschte, indem er beim Start sechs Konkurenten überholte und seinen Alpine schließlich auf den siebenten Startplatz stellte.

AUTO-PRIX-F1-GBR-SPRINT

Auf der anderen Seite sah die Premiere auch einen klaren Verlierer: Red Bull Mann Sergio Pérez drehte sich von der Strecke, heute wird er von ganz hinten starten.

Verstappen bekam zu seinem WM-Vorsprung einen weiteren Zähler dazu, er liegt nun 33 Punkte vor Hamilton. Für den 23-Jährigen Red-Bull-Piloten ist es die vierte Pole Position in Serie und die achte insgesamt in seiner Karriere. „Ein guter Job“, funkte er an seine Crew.

Die Poleposition solle „zu 100 Prozent“ an den schnellsten Mann im Qualifying gehen, twitterte Nico Rosberg, der Weltmeister von 2016. Die neue Regelung würde die Geschichte und die Statistiken der Formel 1 „kannibalisieren“.

1. Max Verstappen (NED) Red Bull 25:38,426 Min. - 2. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes +1,430 Sek. - 3. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes +7,502 - 4. Charles Leclerc (MON) Ferrari +11,278 - 5. Lando Norris (GBR) McLaren +24,111 - 6. Daniel Ricciardo (AUS) McLaren +30,959 - 7. Fernando Alonso (ESP) Alpine +43,527 - 8. Sebastian Vettel (GER) Aston Martin +44,439 - 9. George Russell (GBR) Williams +46,652 - 10. Esteban Ocon (FRA) Alpine +47,395 - 11. Carlos Sainz (ESP) Ferrari +47,798 - 12. Pierre Gasly (FRA) AlphaTauri +48,763 - 13. Kimi Räikkönen (FIN) Alfa Romeo +50,677 - 14. Lance Stroll (CAN) Aston Martin +52,179 - 15. Antonio Giovinazzi (ITA) +53,225 - 16. Yuki Tsunoda (JPN) AlphaTauri +53,567 - 17. Nicholas Latifi (CAN) Williams +55,162 - 18. Mick Schumacher (GER) Haas +1:08,213 - 19. Nikita Masepin (RUS) Haas +1:17,648. Ausgeschieden: Sergio Perez (MEX) Red Bull

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.