© APA/EXPA/DOMINIK ANGERER

Sport Motorsport

Lucas Auer steigt in Marrakesch ins Formel-E-Auto

Der 25-jährige Neffe von Gerhard Berger wird ein paar Testrunden absolvieren.

02/20/2020, 03:14 PM

DTM-Pilot Lucas Auer absolviert am 1. März in Marrakesch für BMW erstmals Testfahren in der Formel E. Der 25-jährige Tiroler fährt einen Tag nach dem Grand Prix der vollelektrischen Serie in der marokkanischen Metropole wie der US-Amerikaner Kyle Kirkwood die sogenannten Rookie Tests. Das gab der deutsche BMW-Rennstall am Donnerstag bekannt.

„Selbstverständlich bleibt die DTM meine erste Priorität, und ich kann die ersten Testfahrten im BMW M4 in Monza kaum noch erwarten. Aber bis dahin ist der Formel-E-Test eine fantastische Möglichkeit für mich, etwas komplett Neues zu lernen“, betonte Auer, der vom 16. bis 18. März in Monza erste DTM-Testfahren für seinen neues BMW-Team absolvieren wird.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Lucas Auer steigt in Marrakesch ins Formel-E-Auto | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat