© EPA/XPB Images / FIA POOL

Sport Motorsport
09/07/2021

Formel 1: Alpha Tauri hält Fahrerduo Gasly und Tsunoda

Damit sind nur noch wenige Cockpits für die Saison 2022 offen.

Pierre Gasly und Yuki Tsunoda bilden auch in der kommenden Saison das Fahrerduo beim Formel-1-Team Alpha Tauri. Das gab das Schwesterteam von Red Bull am Dienstag vor dem Großen Preis von Italien bekannt. Der 25-jährige Franzose Gasly hatte das Rennen in Monza im vergangenen Jahr sensationell gewonnen, fährt seit 2017 in der Formel 1 und ist derzeit WM-Achter. Der Japaner Tsunoda (21) bestreitet seine Debütsaison, er liegt in der Gesamtwertung auf Rang 13.

 

Russell zu Mercedes?

Nach der Fahrer-Entscheidung bei Alpha Tauri sind nur noch wenige Cockpits für das kommende Jahr offen. George Russell dürfte von Williams zu Mercedes wechseln und dort die Nachfolge von Valtteri Bottas antreten, der bei Alfa Romeo Kimi Räikkönen ersetzt. Offen ist noch, ob Antonio Giovinazzi bei Alfa weiterfahren darf. Bei Haas ist noch nicht verkündet, ob Mick Schumacher und Nikita Masepin nach ihren jüngsten Differenzen auch 2022 die Fahrerpaarung bilden. Auch Aston Martin hat Sebastian Vettel für das nächste Jahr noch nicht offiziell bestätigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.