FUSSBALL: ADMIRAL BUNDESLIGA : FK AUSTRIA WIEN - FC FLYERALARM ADMIRA

© APA/HANS PUNZ / HANS PUNZ

Sport Fußball
01/03/2022

Start ins neue Jahr: Die Austria wird auf Herz und Nieren geprüft

Aufgrund der angespannten finanziellen Situation ist die Bewegungsfreiheit in Sachen Kader-Veränderung stark eingeschränkt.

von Alexander Strecha

Am Montag und am Dienstag stehen für die Spieler der Wiener Austria in der Privatklinik Döbling die Gesundheitschecks und im Stadion parallel dazu die sportmotorischen Untersuchungen auf dem Programm. Erst danach bittet Trainer Manfred Schmid seine Schützlinge wieder auf den Rasen. Mit von der Partie ist auch Erik Martel, der zuletzt mit Manchester United in Verbindung gebracht wurde. Interimstrainer Ralf Rangnick überlegt, den Leipziger Spieler auf die Insel zu holen.

Manfred Schmid stellt Martel jedenfalls ein gutes Zeugnis aus: „Er hat sich sehr gut entwickelt, er hat dazugelernt und ist in seinem Spiel klarer geworden. Seine Einstellung passt absolut.“ Mittlerweile kann der 19-Jährige auch körperliche Werte auf internationalem Niveau vorweisen.

Keine Veränderungen

Aufgrund der unverändert angespannten finanziellen Situation ist die Bewegungsfreiheit in Sachen Kader-Veränderung stark eingeschränkt, es sei denn, die gut verdienenden Yateke und Edomwonyi können an den Verein gebracht werden. Von den Young Violets wird Mittelfeldspieler Florian Wustinger in die Kampfmannschaft raufgezogen.

Bevor sich die Austria ins Trainingslager nach Belek begibt, unterzieht sie sich noch einigen Testspielen: Am 8. Jänner probt man gegen Mannswörth, am 12. Jänner gegen den Wiener Sport-Club und am 15. Jänner steigt gar ein Doppel gegen Traiskirchen und danach gegen den neuformierten Klub Team Wiener Linien Elektra.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.