© REUTERS/CARL RECINE

Sport Fußball
06/18/2021

Kroatien, England und Co.: Diese EM-Spiele warten heute auf Sie

Heute drei Gruppenspiele: Schweden gegen die Slowakei, Kroatien gegen Tschechien und England gegen Schottland.

Nach der Aufregung um ÖFB-Star Marko Arnautovic stand am Donnerstag-Abend das Top-Spiel gegen die Niederlande an. Die Österreicher waren optimistisch, am Ende verlor man gegen den Gruppenfavoriten allerdings mit 0:2. WĂ€hrend die NiederlĂ€nder nach zwei Siegen bereits als Gruppensieger feststehen, fielen die Österreicher hinter die punktegleiche Ukraine auf Rang drei zurĂŒck und mĂŒssen um den EM-Aufstieg zittern.

Neben den Österreichern gab es in der Gruppe C noch das Duell zwischen der Ukraine und Nordmazedonien, das Erstere mit 2:1 fĂŒr sich entschieden. Zudem gab es fĂŒr DĂ€nemark ein emotionales Duell mit Belgien. Nach dem Jubel ĂŒber die FĂŒhrung und Applaus fĂŒr den kollabierten Eriksen mussten sich die DĂ€nen mit 1:2 geschlagen geben.

Am heutigen Freitag stehen wieder drei Spiele auf dem Programm:

15 Uhr in St. Petersburg: Schweden - Slowakei

Die Slowakei und Schweden sind bei der EM bisher im Plan. WĂ€hrend den Slowaken mit einem unerwarteten Erfolg gegen Polen ein Start nach Maß gelang, trotzten die Skandinavier den Spaniern ein Remis ab. Vor dem direkten Duell am Freitag (15.00 Uhr/live ORF 1) in St. Petersburg dĂŒrfen sich beide Mannschaften Hoffnungen auf einen entscheidenden Schritt Richtung Achtelfinale machen. Die Konkurrenten sind erst am Tag darauf in Sevilla im Einsatz.

18 Uhr in Glasgow: Kroatien - Tschechien

Kroatiens Vizeweltmeister stehen schon unter Druck. Nach der Auftaktniederlage gegen England sollte im zweiten Auftritt gegen Tschechien ein voller Erfolg her, um ein unnötiges Zittern um den als selbstverstĂ€ndlich eingestuften Platz im Achtelfinale zu vermeiden. Den Tschechen reicht (18.00 Uhr/live ORF 1) in Glasgow wohl ein Remis, um die TĂŒr zum Aufstieg einmal aufzustoßen.

21 Uhr in London: England – Schottland

Das traditionsreichste Nationen-Duell im Fußball bekommt ein neues Kapitel auf der großen EM-BĂŒhne. Wenn im Londoner Wembley Stadion England auf Schottland trifft, ist es bereits das 115. Duell beider LĂ€nder. 1872 wurde das Spiel erstmals ausgetragen, England hĂ€lt bei 48 Siegen, die Schotten bei 41. Diesmal sind die Rollen klar verteilt, Schottland kĂ€mpft nach der 0:2-Niederlage gegen Tschechien bereits gegen das Ausscheiden.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare