© APA/dpa/Guido Kirchner

Sport Fußball
12/05/2021

Schnee schaufeln in Kärnten: WAC musste Spielbeginn verschieben

Das Spiel zwischen dem WAC und Altach findet aufgrund der heftigen Schneefälle in Kärnten erst um 17:00 Uhr statt (Symbolbild).

Das für 14.30 Uhr vorgesehene Spiel der 17. Runde der Bundesliga zwischen dem Wolfsberger AC und SCR Altach ist wegen Schneefällen bzw. der nötigen Schneeräumung des Platzes auf 17.00 Uhr verschoben worden.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Zum Match

Laut Papierform ist die Ausgangsposition vor dem Duell am Sonntag in der Lavanttal-Arena zwischen dem WAC und dem SCR Altach klar. Auf der einen Seite steht der Tabellendritte, der sieben seiner jüngsten acht Pflichtspiele gewonnen hat, auf der anderen Seite das Schlusslicht, das zuletzt vier Niederlagen in Folge ohne ein einziges erzieltes Tor kassiert hat.

Trotzdem warnte WAC-Coach Robin Dutt davor, die Partie als klare Angelegenheit für seine Mannschaft zu sehen. "Als Favorit zu gelten, wird uns nicht helfen, das macht sich auf dem Platz seltenst bemerkbar. Da sind alle Spiele eng", betonte der Deutsche. "Wer bei den Buchmachern die bessere Quote hat, spielt für Sonntag keine Rolle."

Die Altacher seien bisher unter Wert geschlagen worden. "Sie haben eine weit höhere Qualität, als es der Tabellenplatz aussagt. Sie sind gut im Umschaltspiel, in der Grundformation sehr variabel und von daher nicht wirklich zu greifen", sagte Dutt.
Seine Mannschaft agierte zuletzt um einiges erfolgreicher als die Vorarlberger. Mit der jüngsten Ausbeute dürfe man sich allerdings nicht zufriedengeben, mahnte Dutt. "Zufriedenheit ist im Fußball gefährlich, das ist der erste Schritt in die falsche Richtung. Mir ist das Gefühl des Selbstvertrauens lieber."

Bei Altach hält sich das Selbstvertrauen in Anbetracht der aktuellen Negativserie in engen Grenzen. Immerhin ortete Trainer Damir Canadi zuletzt beim Heim-0:1 im Nachtragsspiel am Mittwoch gegen Sturm Graz eine Steigerung. "Der WAC hat sich zu einem Top-Team entwickelt. Es wird eine schwierige Aufgabe, jedoch stimmt mich die Leistung gegen Sturm positiv."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.