Sport | Fußball 10.03.2013

Rooney-Abschied kein Thema

epa03609080 Manchester United manager Alex Ferguson (R) watches striker Wayne Rooney (L) and teammates during the training sessi… © Bild: APA/PETER POWELL

Alex Ferguson plant trotz anderslautender Gerüchte mit dem Stürmer.

Manchester United plant trotz anderslautender Gerüchte langfristig mit Stürmer Wayne Rooney. Wie englische Medien Trainer Alex Ferguson am Sonntag zitierten, sei eine vorzeitige Verlängerung des 2015 auslaufenden Vertrags mit dem englischen Teamspieler geplant. Rooney sei nach wie vor ein wertvoller Bestandteil seines Teams. "Wir wollen keinen guten Spieler abgeben. Er ist wie Gascoigne oder Bobby Charlton. Er ist der beste englische Spieler", sagte Ferguson.

Nach dem Aus im Champions-League-Achtelfinale gegen Real Madrid war in England über einen Abschied von Rooney aus Manchester spekuliert worden, nachdem er bei der entscheidenden 1:2-Heimniederlage gegen Real erst im Finish eingewechselt worden war. Bereits Freitag hatte Ferguson betont, dass ein Wechsel des in dieser Saison auch von diversen Verletzungen geplagten 27-Jährigen im Sommer ausgeschlossen sei: "Er wird auch nächste Saison noch hier spielen, darauf habt ihr mein Wort."

Erstellt am 10.03.2013