© APA/AFP/ANDREJ ISAKOVIC

Sport Fußball
12/10/2021

ÖFB-Teamverteidiger Dragovic jubelt über Gruppensieg mit Roter Stern

Der Traditionsverein aus Belgrad zog souverän in die K.o.-Phase der Europa League ein.

von Christoph Geiler

Aleksandar Dragovic hat seinen Wechsel zu Roter Stern Belgrad noch keine Minute bereut. Beim Traditionsverein genießt der österreichische Teamverteidiger jene Wertschätzung, die er bei seinem Ex-Klub Bayer Leverkusen allzu oft vermisst hat. Dazu feiert der 30-Jährige mit Roter Stern auch Erfolge auf dem internationalen Parkett.

Mit einem 1:1 auswärts gegen SC Braga fixierten die Serben am Donnerstag in der Europa League überraschend den Sieg in der Gruppe F. Roter Stern setzte sich vor den Portugiesen, FC Mydtjylland (DAN) und dem bulgarischen Vertreter Ludogorets durch und zog damit souverän in die K.o.-Phase der Europa League ein.

"Ein großes Kompliment an die Mannschaft. Unglaublich, was wir da geleistet haben", sagte Aleksandar Dragovic in einer ersten Reaktion. "Es hätte keiner gedacht, dass wir Gruppensieger werden."

Der Verteidiger hat fünf der sechs Gruppenspiele bestritten, nur beim 1:0-Erfolg gegen Ludogorets konnte er wegen einer Covid-Infektion nicht mitwirken. In der Liga liegt Roter Stern Belgrad mit drei Punkten Rückstand auf den Stadtrivalen Partizan an zweiter Stelle.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.