Sport | Fußball
25.08.2017

Lostag: Salzburg in Topf 1, Austria in Topf 2

Trotzdem warten auf die beiden österreichischen Klubs attraktive Gegner in der Gruppenphase der Europa League.

Zwei der vier österreichischen Europacup-Teilnehmer haben es in die Europa-League-Gruppenphase geschafft. Salzburg hatte mit Rumäniens Meister Viitorul Constanta keine Probleme, stieg nach dem 4:0-Heimsieg mit einem Gesamtscore von 7:1 auf. Die Wiener Austria musste hingegen gegen den kroatischen Klub NK Osijek bis zum Abpfiff in der 95. Minute des Rückspiels in St. Pölten zittern. Erst dann stand der Aufstieg trotz der 0:1-Heimniederlage bei einem Gesamtscore von 2:2 dank der Auswärtstorregel fest.

Schon heute Mittag werden die beiden Klubs erfahren, wer ihre Gruppengegner sein werden. Ab 13 Uhr werden im Grimaldi-Forum in Monaco die zwölf Gruppen der Europa League ausgelost. Salzburg ist im Topf 1 und damit im stärksten der vier Töpfe. Die Austria ist dank des überraschenden Ausscheidens von Klubs wie Ajax Amsterdam, FK Krasnodar oder FC Brügge noch in Topf 2 gerutscht.

Österreichs Meister kann zwar nicht auf die anderen Klubs im ersten Topf wie Arsenal, Milan oder Olympique Lyon treffen. Aber mit Hertha BSC, 1. FC Köln und Hoffenheim sind drei deutsche Bundesliga-Klubs ebenso möglich wie der FC Everton aus der Premier League oder der spanische Primera-Division-Klub Real Sociedad. Die Austria kann hingegen auf alle Topklubs aus dem ersten Topf treffen - außer auf Salzburg. Mögliche Gegner sind auch Köln mit Ex-Austria-Meistertrainer Peter Stöger und Hoffenheim, aber auch der Serie-A-Klub Atalanta Bergamo.

DIE TOPFEINTEILUNG

Topf 1: Arsenal London, Zenit St. Petersburg, Olympique Lyon, Dynamo Kiew, Villarreal, Athletic Bilbao, Lazio Rom, AC Milan, Viktoria Pilsen, FC Salzburg, FC Kopenhagen, Sporting Braga.

Topf 2: Steaua Bukarest, Ludogorez Rasgrad, BATE Borissow, FC Everton, Young Boys Bern, Olympique Marseille, Real Sociedad, Maccabi Tel Aviv,Lokomotive Moskau, Austria Wien, Hertha BSC Berlin, OGC Nizza.

Topf 3: FK Astana, Partizan Belgrad, 1. FC Köln, Hoffenheim, HNK Rijeka, Vitória Guimarães, Atalanta Bergamo, Zulte Waregem, Sorja Luhansk, Rosenborg Trondheim, Sheriff Tiraspol, Hapoel Beer Sheva.

Topf 4: Apollon Limassol, Istanbul BB, Konyaspor,Vitesse Arnheim, Slavia Prag, Roter Stern Belgrad, Skënderbeu Korca, FC Zlin, AEK Athen, FC Lugano, Vardar Skopje, Östersunds FK.

Der Lostag: Die Auslosung der Gruppenphase der Europa League findet heute, Freitag, ab 13 Uhr im Grimaldi-Forum in Monaco statt (live Sky Sport News).

Die Spieltermine der Gruppenphase: 14. September 2017, 28. September 2017, 19. Oktober 2017, 2. November 2017, 23. November 2017, 7. Dezember 2017.