Soriano trainiert derzeit individuell.

© APA/DANIEL KRUG

Ausfall
12/05/2013

Salzburg wohl bis zur Winterpause ohne Soriano

Der Bundesliga-Leader will kein Risiko eingehen.

Red Bull Salzburg wird in den ausstehenden drei Meisterschaftsspielen bis zur Winterpause sowie in der Europa-League-Partie gegen Esbjerg am kommenden Donnerstag wohl ohne Kapitän Jonatan Soriano antreten. "Es ist sehr fraglich, ober er überhaupt noch vor der Winterpause zurückkommt. Ein Risiko werden wir auf keinen Fall eingehen", sagte Salzburg-Trainer Roger Schmidt am Donnerstag.

Der spanische Stürmer trainiert derzeit individuell. Da es für die "Bullen" sportlich sehr gut läuft, gibt es auch keinen Grund, ihn vorschnell wieder einzusetzen. "Es ist erstaunlich, dass, obwohl der Kapitän und Führungsspieler fehlt, die Mannschaft trotzdem erfolgreich weiterspielt", lobte Schmidt seine überlegen an der Tabellenspitze liegende Truppe. Man werde jedenfalls alles daran setzen, dass Soriano gleich zu Beginn der Vorbereitung topaufgebaut werde.

Eine große Nachfrage herrscht übrigens nach Tickets für Salzburgs Aufeinandertreffen mit Champions-League-Sieger Bayern München. Für die Test-Partie am 18. Jänner 2014 in der Red-Bull-Arena wurden bis Donnerstag bereits 23.000 Karten verkauft.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.