Sport | Fußball
06.11.2017

Legionärs-Check: Dansos Wechselbad der Gefühle

Der Augsburg-Verteidiger verschuldete zuerst das Gegentor, besorgte dann aber seinen Premierentreffer. Auch David Alaba gelang ein Tor.

In acht Tagen steigt im Wiener Happel-Stadion das Testspiel des ÖFB-Teams gegen Uruguay. Die Südamerikaner werden ohne ihren Superstar Luis Suarez anreisen, doch auch im neuformierten Team des neuen Teamchefs Franco Foda fehlen einige bekannte Gesichter. So verkündete am Sonntag, knapp drei Wochen nach Zlatko Junuzovic, auch Stürmer Martin Harnik seinen Rücktritt aus dem Nationalteam. Neben dem Wahl-Hannoveraner, der auf 68 Einsätze und 15 Treffer zurückblickt, ist mit Marc Janko eine weitere langjährige Offensivkraft nicht mit von der Partie. Der viertbeste Torschütze des Nationalteams aller Zeiten wurde von Foda nicht berücksichtigt.

Aufgrund von ihren Verletzungen nicht einberufen wurden Sebastian Prödl, Martin Hinteregger, Philipp Lienhart und Stefan Ilsanker. Maximilian Wöber wurde für das U21-Team abgestellt.

Hier ist ein Überblick über die Wochenend-Einsätze der im Teamkader stehenden Legionäre:

Heinz Lindner (Grasshopper Club Zürich) stand beim 2:0-Heimsieg gegen Lausanne im Tor.

Moritz Bauer (Rubin Kasan) spielte beim Heim-0:0 gegen Zenit St. Petersburg durch.

Kevin Danso (FC Augsburg) spielte beim Heim-1:1 gegen Leverkusen durch, verschuldete das Gegentor und erzielte den Ausgleich.

Aleksandar Dragovic (Leicester City) saß beim 2:2 auswärts gegen Stoke City auf der Ersatzbank und wartet weiter auf seinen ersten Premier-League-Einsatz.

Valentino Lazaro( Hertha BSC) spielte beim 3:3 in Wolfsburg durch.

Dominik Wydra (Erzgebirge Aue) war beim 1:1 vor eigenem Publikum gegen Arminia Bielefeld über die komplette Distanz im Einsatz.

Kevin Wimmer( Stoke City) spielte gegen Leicester durch.
David Alaba( FC Bayern) erzielte beim 3:1 in Dortmund das zwischenzeitliche 3:0 für die Münchner und musste in der 73. Minute wegen Oberschenkelproblemen ausgetauscht werden.
Marko Arnautovic( West Ham United) wurde bei der 1:4-Heimniederlage gegen Liverpool in der 61. Minute eingewechselt.
Julian Baumgartlinger( Bayer Leverkusen) wurde beim 1:1 in Augsburg in der 56. Minute ausgetauscht.
Florian Grillitsch( 1899 Hoffenheim) spielte beim 3:0 in Köln durch.

Florian Kainz (Werder Bremen) wurde beim 1:2 auswärts gegen Eintracht Frankfurt in der 67. Minute eingetauscht.

Marcel Sabitzer( RB Leipzig) spielte beim 2:1 vor eigenem Publikum gegen Hannover durch.

Alessandro Schöpf (Schalke 04) saß beim 1:0 in Freiburg auf der Bank.

Guido Burgstaller ( FC Schalke 04) war in Freiburg über die komplette Distanz im Einsatz.

Michael Gregoritsch ( FC Augsburg) spielte beim 1:1 gegen Leverkusen durch.