Wer lieber Arnautovic, Prödl und Junuzovic beim Zaubern zuschauen will, kann sich das Testspiel der Bremer gegen 1860 München am 10. Juli in Zell am Ziller zu Gemüte führen.

© Deleted - 774159

Transfergerücht
08/17/2013

Arnautovic lehnte Wechsel zu Celtic ab

Der Transfer hätte Werder angeblich vier Millionen Euro Ablöse gebracht.

Es ist ja ein offenes Geheimnis: Werder Bremen würde liebend gern den Österreicher Marko Arnautovic an den Mann bringen, besser gesagt: an einen anderen Verein verkaufen. Von Interessenten hörte man in letzter Zeit ja genug, nur gefällt’s Österreichs Nationalspieler an der Weser anscheinend zu gut.

Jetzt soll ihn ein Offert des schottischen Meisters Celtic Glasgow erreicht haben. Die Reaktion: Absage. Der Berater von Arnautovic, Roger Wittmann, äußerte sich laut Bild folgendermaßen dazu: „Marko wird dort nicht hinwechseln. Ich habe Celtics Manager bereits über die Absage informiert.“ Die schottische Liga sei dem Österreicher nicht attraktiv genug, wird weiter berichtet.

Angeblich hätten die gar nicht so geizigen Schotten vier Millionen Euro für Arnautovic auf den Tisch geblättert. Um zwei Millionen weniger, als Werder Bremen damals an Twente Enschede zahlen musste. Der Vertrag des Spielers endet am Saisonschluss, und die Bremer hätten die Ablöse für andere Investitionen gut gebrauchen können. Die Chancen auf diese Einnahmen werden jedenfalls immer geringer. Der 24-jährige Arnautovic hat in den vergangenen Wochen bereits Angebote aus Kiew und vom englischen Premier-League-Klub West Ham United ausgeschlagen. Die Transferzeit endet am 31. August.

Aufgebessert

Stürmer-Star Robert Lewandowski hat eine Gehaltserhöhung von Borussia Dortmund erhalten. Der Pole hat nach Informationen von Spiegel online das neue BVB-Angebot im Beisein von Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und Manager Michael Zorc unterschrieben, hieß es. Lewandowskis Vertrag beim BVB läuft Ende der Saison aus, er will zu den Bayern.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.