APA13610372-2 - 08072013 - ZELL AM ZILLER - ÖSTERREICH: ZU APA-TEXT SI - Marko Arnautovic (SV Werder Bremen) am Montag, 8. Juli 2013, während einer Trainingseinheit des SV Werder Bremen im Parkstadion in Zell am Ziller. APA-FOTO: EXPA/ JUERGEN FEICHTER

© APA/EXPA/ JUERGEN FEICHTER

Fußball
08/02/2013

Arnautovic ließ West Ham abblitzen

Dem ÖFB-Teamspieler sollen die "Hammers" zu unattraktiv sein.

Die Transferakte Marko Arnautovic hat bei Werder Bremen erneut für Trubel gesorgt. Am Freitag tauchten im englischen "Daily Mail" Gerüchte über ein angebliches Interesse des englischen Erstligisten West Ham United am Wiener auf. Werders Sportchef Thomas Eichin bestätigte dies: "Es gab Gespräche mit West Ham", räumte Eichin bei der Pressekonferenz vor dem DFB-Pokal-Spiel gegen den 1. FC Saarbrücken am Sonntag ein.

Trotzdem dürfte es mit dem Wechsel des in Bremen ohne Stammplatzgarantie spielenden ÖFB-Teamstürmers auf die Insel nichts werden. Wie das Fußball-Fachmagazin "kicker" erfahren haben wollte, sagte Arnautovic den Engländern nämlich bereits ab. Das Angebot der "Hammers" habe dem Wiener nicht zugesagt, wobei weniger das Finanzielle den Ausschlag gegeben hätte. Für Arnautovic sei der Tabellenachte der abgelaufenen Saison sportlich zu unattraktiv.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.