epa03558670 Bremen's Marko Arnautovic talks to the fourth official on the sidelines during the German Bundesliga match between Hamburger SV and Werder Bremen at Imtech Arena in Hamburg, Germany, 27 January 2013. (ATTENTION: EMBARGO CONDITIONS! The DFL permits the further utilisation of up to 15 pictures only (no sequntial pictures or video-similar series of pictures allowed) via the internet and online media during the match (including halftime), taken from inside the stadium and/or prior to the start of the match. The DFL permits the unrestricted transmission of digitised recordings during the match exclusively for internal editorial processing only (e.g. via picture picture databases) EPA/AXEL HEIMKEN

© APA/AXEL HEIMKEN

Wechselgerücht
02/13/2013

Arnautovic-Wechsel für Werder kein Thema

Der deutsche Bundesligist möchte den Wiener trotz Lockrufen aus Kiew behalten.

Werder Bremen hat den zuletzt als bevorstehend kolportierten Wechsel von Marko Arnautovic zu Dynamo Kiew zum jetzigen Zeitpunkt ausgeschlossen. "Stand heute ist es kein Thema, Marko Arnautovic abzugeben. Wir möchten, dass er bei uns bleibt", wurde Bremen-Geschäftsführer Klaus Filbry am Mittwoch von der Bild-Zeitung zitiert. Arnautovic selbst habe einen Kommentar dazu verweigert.

Der ÖFB-Teamstürmer hat in Bremen noch einen Vertrag bis Juni 2014. Die Transferperiode in der Ukraine endet erst am 1. März.