Austria-Stürmer Marco Djuricin im neuen Auswärtsdress

© REITLER Markus

Sport Fußball
07/01/2021

Die Austria spielt ganz in Weiß - und hat "Insignia" auf der Brust

Zum 110-Jahr-Jubiläum gibt es ein besonderes Auswärtstrikot. Als Brustsponsor fungieren die umstrittenen georgischen Investoren.

Die Austria tritt in der Fremde ganz in Weiß an. Die Veilchen präsentierten das Auswärts-Dress für die Saison 2021/’22, das neben einem historischen Wappen auch ein Hologramm der Urania und des Stadions eingearbeitet hat. Das Jubiläumstrikot soll auch an die 110-jährige Vereinsgeschichte erinnern.

„Ein Hologramm in Silber zeigt die Urania 1911 und die Generali-Arena 2021, vergleichbar mit einem Wackelbild verändert es sein Motiv durch verschiedene Sichtwinkel“, erklären die Favoritner.

Investoren im Fokus

Ebenfalls auffällig: Auf der Brust steht „Insignia“. Bislang hatte die umstrittene Partnerschaft mit den Investoren nichts abgeworfen. Mehrere Zahlungsfristen verstrichen. Die Hoffnung, neue internationale Sponsoren zu finden, erfüllte sich noch nicht.

Von Seiten der Georgier hieß es aber, dass sie ihren Verpflichtungen nachkommen wollen.

Die Preise für das neue Austria-Trikot liegen zwischen 24,90 Euro (Kindergröße) und 80 Euro für Erwachsene. Angeboten wird erstmals auch „eine eigene Frauen-Trikot-Kollektion“.

 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.