Zu spät dran: Atanga (li.) und Admira waren gegen Ried schwach. 

© DIENER / Philipp Schalber/DIENER / Philipp Schalber

Sport Fußball
04/11/2021

Der Tabellenkeller ist fest in NÖ-Hand

Admira und St. Pölten verloren am Samstag. Der Kontakt zur Konkurrenz droht verloren zu gehen.

Am 20. September 2020 gewann der SKN St. Pölten bei der Admira 5:0. Kurz danach trat Damir Buric bei den Südstädtern seinen Job an. Aber auch mit dem dritten Trainer dieser Saison konnte man nicht Platz 12 verlassen. Der SKN war damals noch in der Spitzengruppe, ist aber auch schon im Abstiegskampf angekommen: St. Pölten ist nach Runde 24 punktgleich mit den Admiranern Elfter.

Da mit Georg Zellhofer – anders als in Ried und Altach – der Trainerwechsel nicht mittels Initialzündung gefruchtet hat, ist die Lage bedenklich. Die Rückkehr zum offensiveren System vom Saisonstart brachte lediglich eine Leistungssteigerung. „Arschbacken zusammen, es geht weiter“, fordert Zellhofer nach nur einem Sieg in 14 Spielen.

Zumindest ein Punkt hätte es sein können, dafür fehlte laut Zellhofer ein Pfiff beim Altacher Ballgewinn vor Fischers 1:0: „Für mich war’s ein klares Foul an Halper mit dem Ellbogen.“ Es gab aber auch Selbstkritik beim schwächsten Team 2021: „Wir müssen einige Sachen offen ansprechen – da wird es sicher keine Gnade geben.“

Im Hintergrund läuft die Trainersuche weiter.

Durchhalteparolen

Bei der Admira sind nach dem enttäuschenden Auftritt beim 0:2 gegen Ried Durchhalteparolen zu hören. Buric bleibt ob der engen Situation optimistisch. „Wenn der Glaube da ist, dann können wir hoffnungsvoll sein. Es ist noch alles möglich.“ Kapitän Andreas Leitner: „Wir haben schon öfter bewiesen, dass wir solche Situationen meistern können.“ Der nächste Gegner ist mit Hartberg jedenfalls alles andere als ein Punktelieferant.

Admiral Bundesliga 2020/2021

Grunddurchgang

PLVEREINSPSUNTOREDiff.PUNKTE
1Salzburg22171467:244352
2Rapid Wien22136343:251845
3LASK22133642:212142
4Sturm Graz22116534:201439
5Wolfsberger AC22103940:39133
6Wattens2286837:34330
7Hartberg2278725:38-1329
8Austria Wien2267931:32-125
9St. Pölten22561133:43-1021
10Rheindorf Altach22631320:43-2321
11Ried22441421:46-2516
12Admira22351422:50-2814

Qualifikationsgruppe

PLVEREINSPSUNTOREDiff.PUNKTE
1Hartberg5419191663:86-2332
2Austria Wien5417162178:75329
3Ried5412132955:103-4825
4Rheindorf Altach5415102953:98-4523
5Admira549133249:108-5919
6St. Pölten5410152972:100-2813

Meistergruppe

PLVEREINSPSUNTOREDiff.PUNKTE
1Salzburg544239161:5710451
2Sturm Graz5427141386:543237
3Rapid Wien54301410107:654236
4LASK542891797:623530
5Wolfsberger AC542382392:101-927
6Wattens5418142290:94-423

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare