Europa League - Quarter Final - Shakhtar Donetsk v Basel

Donezk jubelte über ein 4:1 gegen Basel

© Pool via REUTERS / LARS BARON

Sport Fußball
08/11/2020

Das Traumfinale in der Europa League rückt näher

Donezk stieg ins Semifinale gegen Inter auf, Manchester United trifft auf den FC Sevilla

Zusammengerechnet elf Europacup-Titel haben Inter Mailand (6) und Manchester United (5) in ihrer Geschichte geholt. Man kann beide also getrost zu den Schwergewichten im Weltfußball zählen. In diesem Jahr könnte ein internationaler Titel dazukommen.

Sowohl die Italiener als auch die Engländer erreichten am Montag beim Europa-League-Finalturnier in Nordrhein-Westfalen in Deutschland das Semifinale. Inter trifft dort auf Schachtar Donezk, Manchester auf den FC Sevilla, so lautet das Ergebnis der zwei Partien am Dienstag.

Marcel Kollers Basler, die zuletzt Frankfurt aus dem Bewerb geworfen hatten, starteten denkbar schlecht gegen Schachtar Donezk: Schon nach zwei Minuten und einem schwach verteidigten Corner stand es in der Arena AufSchalke 0:1, Júnior Moraes war per Kopf zur Stelle. Die Ukrainer dominierten und kamen durch Taison zum 2:0 (22.), Frei hatte den Schuss noch abgelenkt. Und hätte Marcos Antonio nicht die Latte getroffen (40.), die Partie wäre schon zur Pause entschieden gewesen. Es blieb einseitig: Alan Patrick verwandelte nach Foul an Taison den Elfer zum 3:0 (75.), Dodo erhöhte auf 4:0 (88.). In der 92. Minute kam Basel durch Van Wolfswinkel noch zum 1:4.

Spätes Siegestor

Mühe hatte auch Sevilla in Duisburg gegen Wolverhampton. In der 11. Minute kam Glück dazu, als die Wanderers

einen Elfer erhielten, den Raúl Jiménez aber nicht zu nutzen wusste – Tormann Bono war in der richtigen Ecke. Die Spanier hatten danach zwar mehr vom Spiel, kamen aber kaum zu Chancen gegen die tiefstehenden Engländer. Erst Ocampos sorgte per Kopf für die späte Erlösung (88.).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.