Champions League - Group A - Manchester City v Club Brugge

© REUTERS / CRAIG BROUGH

Sport Fußball
12/26/2021

Corona und Boxing Day: Ein Überblick über die Premier-League-Spiele

In "normalen" Zeiten ist es das Highlight für den englischen Fußballfan. Welche Spiele heute stattfinden und welche nicht.

Besinnliche Weihnachtszeit. Das heißt in England normalerweise heiße Fußballspiele vor ausverkauftem Haus. Beliebte Weihnachtsgeschenke sind die Tickets für das Spiel des Lieblingsvereins am "Boxing Day", dem Stefanitag am 26. Dezember.

Doch Corona machte der Tradition heuer einen Strich durch die Rechnung. Es werden am heutigen Boxing Day nach aktuellem Stand nur sechs der neun geplanten Premier-League-Spiele stattfinden.

Nach mehreren Absagen stand zuletzt auch das Derby zwischen den Londoner Clubs Tottenham und Crystal Palace auf der Kippe. Bei letzterem hatte sich ein Corona-Cluster gebildet. Das Match sollte im Jänner wiederholt werden, hieß es am Samstag. Doch Crystal Palace meldete, dass sie einen 13-Mann-Kader aufstellen können. Das Spiel könne stattfinden.

Nicht dabei wird allerdings Trainer Patrick Viera sein, Trainer von Crystal Palace. Er erhielt am heutigen Sonntag ein positives Testergebnis und sitzt am Boxing Day ebenfalls nicht auf der Bank, sondern zuhause in Isolation.

Zuerst waren die Spiele zwischen Liverpool und Leeds und zwischen Wolverhampton und Watford abgesagt worden, es folgte gestern die Absage von Burnley gegen Everton, weil letztere eben nicht genügend coronafreie Spieler aufstellen konnten.

Der Tabellen-Zehnte Aston Villa trifft heute zuhause auf Chelsea, muss dabei allerdings ebenfalls auf seinen Trainer verzichten. Steven Gerrard, der vor gut sechs Wochen das Team übernommen hatte, wurde positiv auf das Coronavirus getestet und musste sich in Isolation begeben.

Volle Stadien

Rund 100.000 Neuinfektionen zählen die Briten jeden Tag. Die Zuschauer dürfen bei den stattfindenden fünf Partien aber in die Stadien kommen. Es gilt die 3-G-Regel: Geimpft, genesen oder getestet kann man im Stadion ohne Maske sitzen.

Hier ein Überblick, welche Partien stattfinden und welche verschoben wurden:

26. Dezember, 16:00 (MEZ)

Tottenham  Crystal Palace

Manchester City – Leicester City

Norwich City – FC Arsenal

West Ham United – FC Southampton

26. Dezember, 18:30

Aston Villa – FC Chelsea

26. Dezember, 21:00

Brighton & Hove Albion – FC Brentford

Verschoben:

Liverpool Leeds

Wolves Watford

Burnley  Everton

Premier League 2021/2022

PLVEREINSPSUNTOREDiff.PUNKTE
1Manchester City22182254:134156
2Liverpool21136255:183745
3Chelsea22127345:172843
4West Ham United22114741:301137
5Arsenal20112733:25835
6Tottenham Hotspur18103523:20333
7Manchester United2095632:29332
8Wolverhampton Wanderers2094717:15231
9Brighton & Hove Albion20610421:21028
10Leicester City1874731:33-225
11Crystal Palace2159730:31-124
12Southampton2159725:33-824
13Aston Villa20721127:32-523
14Brentford21651024:33-923
15Leeds United2057824:39-1522
16Everton19541024:34-1019
17Watford19421323:37-1414
18Norwich City21341410:45-3513
19Newcastle United20191020:43-2312
20Burnley1718816:27-1111
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.