FBL-EURO-2020-2021-MATCH37-ITA-AUT

© APA/AFP/POOL/CATHERINE IVILL / CATHERINE IVILL

Sport Fußball
07/06/2021

Arnautovic droht Stehzeit bei Pause der chinesischen Liga

Chinas nationale Fußball-Liga wird vor der Weltmeisterschaft 2022 eine Pause einlegen, um die Chancen zu steigern.

Für das Ziel der erstmaligen WM-Teilnahme Chinas seit 20 Jahren legt die nationale Fußball-Liga im Herbst dieses Jahres eine mehr als dreimonatige Pause ein. Der chinesische Fußball-Verband erklärte, dass die Super League (CSL) nach ihrem Re-Start am 16. Juli ab 12. August bis 1. Dezember pausieren werde. ÖFB-Teamspieler Marko Arnautovic droht damit eine weitere beträchtliche "Stehzeit" - sollte der 32-Jährige trotz diverser Wechselgerüchte bei Shanghai Port bleiben.

Für das chinesische Fußball-Nationalteam beginnt die nächste Phase (drei) der asiatischen WM-Qualifikation am 2. September gegen Australien. Durch die Ligapause wird das Nationalteam und Teamchef Li Tie freigespielt, um sich konzentriert auf die weiteren Gegner Japan, Saudi-Arabien, Oman und Vietnam einzustellen. Im September, Oktober und November finden jeweils zwei Länderspiele statt. Die Gruppensieger und Gruppenzweiten qualifizieren sich für die WM, die Drittplatzierten haben eine weitere Quali-Chance in der vierten Runde.

Die Super League wird weiter in zwei zentralen "Blasen" in zwei Gruppen gespielt, ehe die Top vier jeder Gruppe in die "Championship round" aufsteigen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.