Sport
07.12.2018

Fußball: Sechs Runden bis zur Punkteteilung

Der Platz im oberen Play-off wäre wohl mit 32 Zählern erreicht. Für Rapid ist die Aufgabe nicht einfach.

Sechs Runden sind es nur noch bis zur erstmaligen Teilung in die Top-6 der Meistergruppe und der unteren Hälfte in die Qualifikationsgruppe. Auch wenn die Trainer gerne betonen, „von Spiel zu Spiel zu denken“, wird natürlich im Hintergrund gerechnet: Wie viele Punkte fehlen noch? Vermutlich wäre mit 32 Zählern das sichere Ufer erreicht. Für Rapid (vor dem Sonntag-Spiel gegen Sturm nur 19 Punkte) wären das vier Siege, ein Remis und eine Niederlage. Nicht leicht.

Linzer Spezialisten

Der LASK (derzeit 30 Zähler) ist hingegen fast durch. Ein Tor aus einem Eckball wäre beim Duell mit dem WAC am Samstag keine Überraschung: Die Linzer erzielten bereits acht Treffer aus Cornern, die Wolfsberger als Nr. 2 der Liga immerhin fünf. „Es gibt für mich jetzt fünf Großklubs in Österreich, und da ist der LASK dabei“, sagt WAC-Trainer Ilzer, der mit Platz 4 aber ebenso auf das obere Play-off spekuliert.

Noch nie hat St. Pölten in der Bundesliga gegen einen Konkurrenten drei Siege in Folge gefeiert. Genau diese Premiere wird am Samstag gegen Altach angepeilt, um gegen den Nachzügler den vorentscheidenden Schritt Richtung Top-6 zu schaffen.

St. Pölten hat mit Trainer Ranko Popovic in sechs Spielen nur sechs Punkte gemacht. Andererseits: Mit diesem Schnitt wären genau 32 nach Runde 22 erreicht. „Wir müssen gewinnen, alles andere zählt im Moment nicht“, stellt der unter Druck geratene Altach-Coach Werner Grabherr klar. Die Vorarlberger haben in 22 Duellen mit dem SKN immer getroffen.

Einen Liga-Rekord hält Salzburg bereits vor dem Auftritt bei der Admira: 19 Spiele in Folge endeten in der Südstadt mit zumindest einem Tor des Meisters. So eine lange Auswärtsserie ist noch keinem Klub gelungen.

Wenn Salzburg-Trainer Rose gegen die Admira, dann bei Celtic und auch gegen St. Pölten unbesiegt bleibt, hätte er wohl einen Rekord für die Ewigkeit: Einen Herbst ohne Pflichtspielniederlage.