Sport | Formel-1
15.09.2017

Singapur zumindest bis 2021 im Formel-1-Rennkalender

Der Grand Prix feiert heuer sein Zehn-Jahres-Jubiläum.

Die Formel-1-Weltmeisterschaft wird auch in den kommenden Jahren in Singapur Station machen. Der Grand Prix im asiatischen Stadtstaat wurde vertraglich bis 2021 abgesichert. Das teilten das Formel-1- Management und die Verantwortlichen des Marina Bay Street Circuit in einer Aussendung am Freitag mit.

Der Große Preis von Singapur ist seit 2008 in den Kalender der Motorsport-Königsklasse integriert. Mit dem ersten Nachtrennen ging der Grand Prix sogar in die Geschichte der Formel 1 ein. In diesem Jahr feiert das Rennen mit der zehnten Ausgabe am Sonntag ein Jubiläum. Rekordsieger ist der deutsche Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel. Der 30-Jährige gewann vier der bisherigen neun Auflagen.