© APA/BARBARA GINDL

Sport
02/28/2020

Corona in der Schweiz: Sportveranstaltungen ohne Fans

Der Schweizer Bundesrat entschied, dass ab sofort Spiele mit maximal 1000 Fans durchgeführt werden.

Alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen sind ab sofort und bis mindestens am 15. März in der Schweiz verboten. Der Bundesrat fällte diesen Entscheid am Freitag wegen der Coronavirus-Epidemie. Betroffen davon ist auch der Sport, insbesondere die oberen Ligen im Fußball und Eishockey.

Nach einer Telefonkonferenz am Freitagmorgen hat die National League (Eishockey) gemeinsam mit den Klubs entschieden, die Spiele von Freitag und Samstag durchzuführen. Sämtliche Spiele in der National League vom Wochenende finden damit ohne Zuschauer statt.  Am Montag wird beraten, wie es weiter geht. Denn in der Schweiz stehen ab 7. März die Playoffs an.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.