FILES-US-BOX-DE LA HOYA-HEALTH-VIRUS

© APA/AFP/FREDERIC J. BROWN / FREDERIC J. BROWN

Sport
09/04/2021

Box-Comeback abgesagt: De la Hoya fällt nach Corona-Infektion aus

Oscar De la Hoya musste sein Comeback im Boxring aufgrund einer Coronavirus-Infektion absagen.

Das Comeback des früheren Box-Superstars Oscar De la Hoya nach 13 Jahren muss warten. Wie der 48-Jährige am Freitag bei Twitter mitteilte, hat er sich mit dem Coronavirus infiziert und wird derzeit im Krankenhaus behandelt. De la Hoya sagte in einem Video, dass er vollständig geimpft sei. Eigentlich wollte der US-Boxer am 11. September in Los Angeles gegen Vitor Belfort antreten. Zuletzt stand der Olympiasieger (1992) im Jahr 2008 im Ring und verlor gegen Manny Pacquiao.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Box-Comeback abgesagt: De la Hoya fällt nach Corona-Infektion aus | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat