Reise
18.03.2018

Steirer-News: Superwanderer, Radler, Wasserratten

Aktivurlauber und Abenteuerlustige kommen im grünen Herzen Österreichs voll auf ihre Kosten.

Spontane Wanderfans haben heute die letzte Gelegenheit, sich für den vielleicht ungewöhnlichsten Sommerjob des Jahres zu bewerben, wie der KURIER bereits berichtete. Denn die Steiermark sucht zwei "Superwanderer", die im Sommer die Nord- oder Südstrecke der Route "Vom Gletscher zum Wein" durchwandern.

Dem Luchs auf der Spur

Ab September kommen auf dem "Luchs Trail" leidenschaftliche Zu-Fuß-Geher auf ihre Kosten: Der 200 Kilometer lange Weitwanderweg führt in zwölf Etappen von Reichraming (OÖ) durch zwei Nationalparks (Gesäuse und Kalkalpen), das Wildnisgebiet Dürrenstein und Österreichs einziges Unesco Weltnaturerbe bis Lunz am See (NÖ).

Mountainbiken

Wandern und Radeln verbindet das neue Hike&Bike-Genussevent in der Region Schladming-Dachstein von 27. Juni bis 1. Juli. Dabei werden lange Forstwege und Abfahrten mit dem Mountain- oder E-Bike zurückgelegt, ehe das Rad bei einer dafür vorgesehenen Station abgegeben wird und es zu Fuß in die Bergwelt weiter geht. Wer nicht gerne alleine geht, nimmt an einer von drei geführten Touren teil.

Zudem bietet die Region ab Sommer mit dem "Buckelwaldtrail" und dem "Vorbergtrail" zwei neue Singletrails für Mountainbiker. schladming-dachstein.at

Die Weinland Radtour wird ab Frühling mit zwei zusätzliche Varianten ausgebaut: Die 72 Kilometer lange Route "Lipizzanerheimat" führt von Stainz bis zum Gestüt Piber und die 56 Kilometer lange Strecke "Südsteiermark" geht von Vogau über Gamlitz bis nach Schwanberg.

Wasserratten

"UaW", also Urlaub am Wasser, bieten 36 Betriebe in der Steiermark. Neben Badeseen und Thermen locken Naturjuwele wie Klammen und Moore. Besondere Action wartet auf Abenteurer bei einer Wildwassertour auf der Salza mit dem Kajak, viel entspannter ist die Fahrt im Holzkanu auf der Hirzmannsperre.

Details Steiermark Tourismus ☎ 0316/40030, steiermark.com