© Gurmann Maria

Reise
07/10/2019

Mit dem Zeppelin über den Bodensee

Wenn ein Traum in Erfüllung geht. Der Flug im Luftschiff über den Bodensee ist ein Erlebnis, das man nicht vergisst.

Tauchen oder Fliegen? Klare Antwort: Fliegen. Tauchkurs habe ich hinter mir, ab und zu Schnorcheln, das reicht. Luft ist mein Element.

Zip-Line in Costa Rica, Bungee Jumping in Kanada, Skydiving im Wiener Prater, Trapezspringen auf den Bahamas und unzählige Flüge kreuz und quer über die Kontinente. Einer der drei Wünsche auf meiner Bucket List (Liste der Dinge, die man vor seinem Tod unbedingt machen möchte) wurde mir jetzt zum Geburtstag erfüllt: ein Flug mit dem Zeppelin. Und es wird nicht der letzte sein.

Friedrichshafen am Bodensee. Auf dem Gelände der Zeppelin-Reederei mit dem größten Hangar Europas starten zwei 75 Meter lange Luftschiffe abwechselnd zu verschiedenen Runden. 30 bis 120 Minuten – 255 bis 850 Euro pro Person. Perfekte Logistik, stilvolles Einchecken, Filmvorführung vor dem Start, gestyltes Boden- und Bordpersonal und ein traumhafter Flug übertrifft meine Erwartungen.

„Bitte in Zweierreihen hinter mir aufstellen. Wenn zwei Passagiere aus dem Zeppelin aussteigen, können zwei auf mein Zeichen einsteigen. Fotografieren ist dann erst wieder an Bord erlaubt“, erklärt die Hostess. Die kleine Einstiegstreppe ist ständig in Bewegung, obwohl der Zeppelin an einem Anker hängt, wird er vom kleinsten Windstoß bewegt. 14 Sitzplätze, alle an großen Fenstern. Zwei separate Fenster sind zu öffnen. Wenn die Flughöhe von 300 Metern (50 Meter höher als der Donauturm) erreicht ist, dürfen wir uns im Luftschiff frei bewegen, dem Piloten über die Schulter schauen, staunen und genießen.

Welch ein Glücksgefühl! Mehr schweben als fliegen. All die Orte, die wir in den Tagen zuvor besucht hatten, sind deutlich erkennbar: Unser Hotel in Meersburg mitten in den Weinbergen, die Insel Mainau mit dem prachtvollen Schlossgarten oder der Hafen von Konstanz. Sogar die Uhr vom Kirchturm ist zu erkennen. Dutzende Segelboote schaukeln wie Schwäne auf dem Wasser.

Die 60 Minuten gehen vorbei wie im Flug. Das war nicht mein letztes Luftschiff-Erlebnis. Eine Stunde im Zeppelin steht noch auf meinem Geburtagsgutschein.

Wenn Sie wissen wollen, was die zwei anderen luftigen Wünsche auf meiner Bucket List sind: Ein Weltallflug und ein Überschallflug nach New York. Aber das steht noch in den Sternen.maria gurmann

Essen: badische-weinstube.com, armeemuseum-meersburg.de, La Casala im hotel-residenz-meersburg.com – alle in Meersburg
Ruhen: Traumhafter Blick auf Meersburg und den Bodensee, eingebettet im  Blumen- und Weingärten, entspannt im Whirlpool und nach einer Massage  – das alles im  Hotel Villa Seeschau,  hotel-seeschau.de
Zeppelin: Zeppelin-Museum in Friedrichshafen, 4000 m², viele Originale, zeppelin-museum.de, Zeppelin-Flüge je nach  Route (30 bis 120 Minuten) von 255 € bis 850 €, zeppelin-nt.de, sinnvolle  Souveniers in guter Qualität (T-Shirts, Regenjacken, Uhren, Weihnachtsschmuck u.v.m.) im Zeppelin-Shop, zeppelin-nt.de/de/zeppelin-shop.html