Die Küste von Ibiza.

© Getty Images/iStockphoto/amoklv/Getty Images/iStockphoto

Reise
05/18/2019

4 Fakten: Was Sie noch nicht über Ibiza wussten

Ibiza ist derzeit in aller Munde, wir zeigen Fakten, die Sie vermutlich bisher noch nicht über die Baleareninsel wussten.

Seit das Video, das die Regierungskrise auslöste, veröffentlicht wurde, ist Ibiza in aller Munde. Die Baleareninsel ist aber mehr als Schauplatz von #Strachevideo. Wir haben vier kuriose Fakten über Ibiza zusammengetragen:

Woher der ganze Luxus kommt?

2007 hat die Regierung beschlossen, dass alle neuen Hotels nur noch Fünf-Sterne-Hotels sein dürfen.

Woher die Partystimmung kommt?

Ein früherer Name von Ibiza war "Ibes" bzw. "Ebusim", möglicherweise nach dem phönizischen Gott Bes benannt, der treffenderweise auch Gott der Launen und Lustbarkeiten war. Tanz und Musik waren wesentliche Bestandteile seines Kultes.

Was ist Weltkulturerbe?

Bei all der Party kann man es kaum glauben, aber Ibiza ist tatsächlich unter dem Schutz der UNESCO. Genauer gesagt  das historische Zentrum der Insel, die archäologischen Stätten Puig des Molins und Sa Caleta, und die Seegraswiesen auf dem Meeresgrund.

Wo ist der größte Club der Welt?

Der größte Club der Welt befindet sich auf Ibiza in der Nähe der Stadt Sant Rafel. "Privilege" fasst bis zu 14.000 Menschen - Highlight ist ein Swimmingpool in dem der DJ auf einer eigenen "Insel" auflegt.