© APA - Austria Presse Agentur

Politik Inland
08/13/2021

Mückstein: "Müssen uns gut auf den Herbst vorbereiten"

Von gestern auf heute wurden über 1.000 Neuinfektionen registriert. Der Gesundheitsminister appelliert einmal mehr, sich impfen zu lassen.

1.005 Corona-Neuinfektionen wurden in den letzten 24 Stunden in Österreich registriert. Das ist der höchste Wert seit drei Monaten. Zuletzt war die Zahl an Neuinfektionen am 12. Mai vierstellig.

Auch die Zahl der Covid-Patienten in Spitälern ist weiter gestiegen. Aktuell müssen 205 Patienten stationär behandelt werden, so viele wie zuletzt Ende Juni.

Mehr dazu hier:

"Wie erwartet steigen die Infektionszahlen aufgrund der Delta-Variante weiter an. Die Lage in den Spitälern ist derzeit noch nicht besorgniserregend, aber wir müssen uns gut auf den Herbst vorbereiten", kommentierte Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein auf APA-Anfrage die jüngste Entwicklung.

Die ersten Schritte habe man bereits gesetzt: "Ab Sonntag ist der 3-G-Nachweis erst bei vollständiger Grundimmunisierung, also ab dem zweiten Stich, gültig. Wir prüfen derzeit, ob weitere Anpassungen der Maßnahmen notwendig sind."

Mehr zu den Anpassungen finden Sie hier:

Impfung bietet den besten Schutz

Klar sei, "dass die Maske ein maßgebliches Instrument in der Pandemiebekämpfung bleibt und auch das Testen eine wichtige Rolle spielt", bekräftigte der Minister. Den besten und nachhaltigsten Schutz biete allerdings die Impfung: "Ich appelliere daher einmal mehr an alle Menschen, die noch nicht geimpft sind, und ganz besonders an die Jungen: Bitte lasst euch impfen, denn dadurch schützt ihr nicht nur euch selbst - auch vor langfristigen Folgen - , sondern auch euer Umfeld."

Geimpft werden können Menschen ab zwölf Jahren. Bei der Gruppe der Zwölf- bis 24-Jährigen hat bisher nicht mal die Hälfte den ersten Stich erhalten. 45,6 Prozent der Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind teilgeimpft, 36,2 Prozent voll immunisiert.

Etwas besser ist die Situation bei den 25- bis 34-Jährigen. Hier haben 57,2 Prozent eine erste Immunisierung verabreicht bekommen. Rund die Hälfte dieser Altersgruppe - 50,9 Prozent - haben den vollen Coronavirus-Impfschutz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.