┬ę APA - Austria Presse Agentur

Politik Ausland

UNO: Bereits 1,25 Millionen Menschen aus der Ukraine geflohen

Davon seien allein etwa 672.000 nach Polen geflohen, etwa 194.000 nach Moldau und etwa 133.000 nach Ungarn.

03/04/2022, 01:18 PM

Die Zahl der Fl├╝chtlinge aus der Ukraine bel├Ąuft sich nach Angaben der UNO-Organisation f├╝r Migration (IOM) inzwischen auf 1,25 Millionen. Davon seien allein etwa 672.000 nach Polen geflohen, etwa 194.000 nach Moldau und etwa 133.000 nach Ungarn, sagte ein IOM-Sprecher am Freitag in Genf. Unter den Gefl├╝chteten seien 78.800 Menschen, die nicht aus der Ukraine, sondern 138 verschiedenen anderen L├Ąndern stammten, sagte der Sprecher.

Dutzende L├Ąnder h├Ątten die IOM um Hilfe gebeten, um ihre Landsleute aus der Ukraine oder umliegenden L├Ąndern in die Heimat zu holen. Die Organisation untersuche Berichte, wonach Ausl├Ąndern medizinische Hilfe verweigert worden sei. Solches Verhalten sei v├Âllig inakzeptabel, betonte der Sprecher. 

J├╝ngstes Kind war ein im J├Ąnner geborenes Baby

In Griechenland kamen seit Beginn des Krieges rund 2.700 Fl├╝chtlinge an. Am Freitag z├Ąhlte das Ministerium f├╝r B├╝rgerschutz 515 Neuank├╝nfte binnen 24 Stunden, wie die Beh├Ârde mitteilte.

Nach einer mehr als zweit├Ągigen, beschwerlichen Reise trafen 105 j├╝dische Kinder und Jugendliche aus dem ukrainischen Odessa in Berlin ein. Zwei Busse brachten die Kinder, Jugendlichen, jungen Erwachsenen sowie viele Begleiter zu einem Hotel am Kurf├╝rstendamm. Ein Teil der Kinder sind Waisenkinder, andere wurden von ihren Eltern oder anderen Verwandten auf die 2.000 Kilometer lange Reise ├╝ber Moldau, Rum├Ąnien, Ungarn und Tschechien geschickt. Das j├╝ngste Kind war ein im J├Ąnner geborenes Baby - es gab einige Kleinkinder. Das Alter der anderen Reisenden lag zwischen drei Jahren und Anfang 20.

In Deutschland verdoppelte sich die Zahl der registrierten Fl├╝chtlinge binnen eines Tages. Die Bundespolizei stellte bis Freitagmittag 18.436 Fl├╝chtlinge fest, wie ein Sprecher des Bundesinnenministeriums in Berlin sagte. Am Donnerstag hatte das Ministerium die Zahl noch mit 9.436 angegeben. In ├ľsterreich waren bis Donnerstag rund 11.000 ukrainische Kriegsfl├╝chtlinge ├╝ber die Grenze gekommen.

Die Niederlande wollen nach Medienberichten Unterk├╝nfte f├╝r insgesamt rund 50.000 Fl├╝chtlinge bereitstellen. Die Regierung forderte am Freitag alle 25 Sicherheitsregionen des Landes auf, innerhalb von zwei Wochen zun├Ąchst jeweils 1.000 Schlafpl├Ątze zur Verf├╝gung zu stellen, wie der TV-Sender NOS berichtete. Weitere 25.000 sollen folgen.

Wir w├╝rden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierf├╝r keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion k├Ânnen Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu ├Âffnen.

UNO: Bereits 1,25 Millionen Menschen aus der Ukraine geflohen | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat