© Thomas Jastram - stock.adobe.com/Thomas Jastram/stock.adobe.com

Politik Ausland
05/15/2020

Österreicher sollen in Griechenland ohne Quarantäne urlauben können

Griechenland plant bilaterale Vereinbarungen, am Montag öffnet die Akropolis.

Das traditionelle Urlaubsland Griechenland plant die Quarantänepflicht für Urlauber aus einigen Staaten, darunter Österreich, aufzuheben. Dies soll allerdings auf bilateraler Ebene vereinbart werden. "Tourismus mit Quarantäne kann es nicht geben", erklärte Regierungssprecher Stelios Petsas am Freitag im griechischen Fernsehsender Mega.

Athen hatte bereits die Vorschläge der EU-Kommission begrüßt, die Reisebeschränkungen zwischen Ländern mit einer ähnlich positiven Corona-Lage wegfallen zu lassen. Athen führt nach Informationen aus Regierungskreisen bilaterale Gespräche mit Zypern, Österreich, Tschechien, Bulgarien und auch mit Israel mit dem Ziel, die Reisebeschränkungen - allen voran die 14-tägige Quarantänepflicht - aufzuheben.

Griechenland zählt zur Gruppe jener "smarten Länder", mit denen sich Österreich in der Coronakrise eng abstimmt. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hatte aber Ende April nach einer ersten Videokonferenz dieser Länder auf eine Frage der APA, ob sich Österreicher nun Hoffnungen auf eine Ägäis-Urlaub machen können, gesagt: "Da wäre ich sehr zurückhaltend."

Österreich strebt Grenzöffnung mit Nachbarländern an, in denen die Coronavirus-Ausbreitung niedrig ist. Konkret wurde diese Woche eine stufenweise Öffnung der Grenzen mit Deutschland vereinbart. Seit Freitag gibt es nur noch Stichprobenkontrollen, ab 15. Juni soll es zu Deutschland, aber auch der Schweiz und Liechtenstein wieder die volle Reisefreiheit geben. Slowenien gab am Freitag überraschend das Ende der Einreisebeschränkungen für EU-Bürger an den Grenzen aus Österreich, Italien, Kroatien und Ungarn bekannt.

Griechenland wird kommende eine Reihe von Reiseeinschränkungen innerhalb des Landes aufheben. Reisen auf dem Festland und nach Kreta werden frei sein. Am 25. Mai sollen Reisen zu allen Inseln erlaubt werden. Stufenweise beginnen Ende Mai und im Juni erneut Flüge aus Griechenland nach Deutschland und anderen EU-Staaten, teilten Fluglinien mit. Am Montag sollen auch alle offenen archäologischen Stätten wie die Akropolis von Athen für die Besucher öffnen.