An activist dressed as President Donald Trump wearing a prison jumpsuit in Philadelphia

© REUTERS / MARK MAKELA

Podcasts Daily
11/25/2020

Podcast: Muss Donald Trump bald ins Gefängnis?

Dem US-Präsidenten droht nach seiner Amtszeit eine Prozesslawine. Wie realistisch ist eine Verurteilung?

von Karoline Krause-Sandner

Seit Wochen ist klar, dass Donald Trump die Wahl am 3. November verloren hat. Seit Wochen verweigert der amtierende Präsident aber den Akt der „Concession“, also das Eingeständnis der Niederlage und die traditionell damit verknüpfte Solidaritätserklärung mit dem künftigen Präsidenten. Immerhin hat Trump nach wochenlanger Blockade einer Übergabe der Amtsgeschäfte an Wahlsieger Joe Biden zugestimmt.

Die Niederlage eingestehen will er unterdessen immer noch nicht. Er behauptet weiter, dass ihm der Sieg durch Wahlbetrug gestohlen worden sei. Seine Anwälte feilen weiterhin an Tricks, um das Wahlergebnis doch noch herumzudrehen. Klammert sich Donald Trump an die Macht, weil er das Ende seiner Immunität fürchtet?

Der KURIER Daily Podcast geht in dieser Folge der Frage nach, ob Donald Trump nach seinem Auszug aus dem Weißen Haus eine Prozesslawine droht.

Der renommierte österreichische Anwalt und US-Experte Robin Lumsden analysiert die Chancen des Präsidenten. Und beantwortet die Frage, ob wir Trump in diesem Leben noch im Gefängnis sehen werden.

Der Podcast ist auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts verfügbar. Dort kann er auch abonniert und bewertet werden.
Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/daily

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.