Lehren aus der Exportbilanz
03/11/2017

Diese Zahlen sind ein Warnsignal

von Hermann Sileitsch-Parzer

Österreichs Wohlstand ist über die Landesgrenzen hinausgewachsen

Hermann Sileitsch-Parzer | Lehren aus der Exportbilanz

Ein kleines Land wie Österreich kann es sich nicht leisten, die Trump-USA zu kopieren und auf die Nationalismuskarte zu setzen. Unser Wohlstand ist über die Landesgrenzen hinausgewachsen. Schwächelnden Handel mit dem Ausland können wir nicht einfach durch mehr Konsum im Inland wettmachen, dazu ist das Land zu klein.

Die traurige Wahrheit ist: Österreichs Exporte haben sogar in den Rekordjahren Marktanteile verloren, weil Konkurrenten noch rascher gewachsen sind. Dennoch erstaunlich, wie gut sich unsere Firmen behaupten – trotz der hohen Kosten, trotz der lähmenden Bürokratie.

Österreich muss aber die Chancen mit Dienstleistungsexporten nützen. Bei der Digitalisierung dabei zu sein ist zu wenig, wir müssen an der Spitze marschieren. Und: Je mehr Hürden international aufgestellt werden, desto wichtiger sind kluge Handelsverträge. Ein kategorisches Nein bringt uns nicht weiter.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.