Meinung | Kolumnen | Ohrwaschl
10.06.2017

Wie ein frecher Kobold

Wkrstksft.

Guido Tartarotti | über Anmachsprüche.

Jetzt hat die Wissenschaft schon wieder etwas herausgefunden, nämlich dass „Dein Lächeln ist wie ein frecher Kobold“ ein guter Anmachspruch ist. Allerdings nicht bei uns, sondern in China (die Studie kommt von einer chinesischen Universität, berichtet die deutsche Zeitung Die Welt). In Österreich hingegen antworten 7,5 von zehn Frauen auf den Satz „Dein Lächeln ist wie ein frecher Kobold“ mit „Gute Besserung!“ (zwei lachen sich kaputt, 0,5 finden den Satz schön.)

Sprachbilder sind jedenfalls immer gut, wissen die chinesischen Forscher. Bei uns sind es halt eher Metaphern aus dem Repertoire des klassischen Austropop. „Weus’d a Herz hast wia a Bergwerk“ (Fendrich), „Deine Augen so blau wie ein Stadlauer Ziegelteich“ (Ambros) oder „Du bist a Wahnsinnsmadl, weil du ziagst mi auf wie a Motorradl“ (Danzer).

Im äußersten Notfall halte man sich an den Spruch, mit dem Obelix im Band „ Asterix als Legionär“ die schöne Falballa anspricht: „Wkrstksft“. Wenn man Glück hat, wird man für einen Intellektuellen gehalten.

Guido Tartarotti liest heute, Samstag (19 Uhr), in der Reihe "Schnitzel im Kontext" im Häuserl am Spitz in Meidling Kolumnen, Satiren und Kabarett-Texte.