über hitzebedingte Aggressionen.
07/07/2015

Kein Pelz

von Guido Tartarotti

Menschen reagieren auf Hitze unterschiedlich.

Guido Tartarotti | über hitzebedingte Aggressionen.

Menschen reagieren auf die Hitze unterschiedlich. Die anderen trinken viel, halten sich im Schatten auf und verzichten auf das Tragen von Pelzmänteln. Die einen sagen den anderen, dass es bei Hitze sinnvoll sei, viel zu trinken, sich im Schatten aufzuhalten und auf das Tragen von Pelzmänteln zu verzichten. Die einen, das sind wir Journalisten.

Möglicherweise werden Sie jetzt sagen: Mir war schon früher einmal heiß, ich weiß, was da zu tun ist, ich überlebe den Sommer auch ohne fremde Hilfe.

Das stimmt natürlich. Andererseits: Bei Hitze vergisst der Mensch ja gerne einmal aufs Denken. Es gibt sogar eine Studie, wonach bei großer Hitze die Gefahr eines Kriegsausbruchs erhöht ist. Am Sonntag wurden 6000 Besucher eines Berliner Freibades verwiesen, nachdem ein Streit zwischen zwei Jugendlichen zu einer Massenschlägerei eskaliert war. Der Polizei gelang es gerade noch, einzugreifen, bevor die Kämpfe auf ganz Brandenburg übergriffen.

Insofern: Seien Sie nett zueinander, trinken Sie viel. Und keine Pelzmäntel!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.