über Udo Jürgens letzten Auftritt.
12/26/2014

So

von Guido Tartarotti

Helene Fischer, wer ist das?

Guido Tartarotti | über Udo Jürgens letzten Auftritt.

Ist es möglich, sich zu Helene Fischer nicht zu verhalten? Also keine Haltung zu ihr einzunehmen? Dass einen z. B. ein Freund fragt „Und, was denkst du über Helene Fischer?“, und man antwortet: „Nichts.“ Oder noch besser: Helene Fischer, wer ist das?

Zu Helene Fischer gibt es derzeit offenbar nur zwei mögliche Positionen: Man findet sie toll (und singt z. B. im Auto „Atemlos“ komisch mit, filmt sich dabei und wird ein YouTube-Star). Oder man findet sie furchtbar (und gießt z.B. dieses Furchtbarfinden in formschöne Aphorismen und wird ein Twitter-Star). Aber was ist, wenn man Helene Fischer überhaupt nicht findet, weil man nie auf die Idee gekommen wäre, so etwas wie sie zu suchen?

Aber dass man den unersetzbaren, einzigartigen, wundervollen Udo Jürgens noch einmal in der Helene-Fischer-Show sehen durfte, war herrlich und entsetzlich zugleich, denn jetzt ist er weg, wirklich und unabänderlich weg, und das ist nichts anderes als ein Skandal.

Wie die Fischer-Show sonst war? So:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.