Meinung | Blogs | LEBENSnah
14.03.2015

Klein, fein: Kinderbuchhandlung Lesewelt

Beide sind Quereinsteigerinnen, die nach der Karenz ihrer Berufung folgten.

Mag. Uwe Mauch | über Zeiser & Schöggl

In loser Folge Wert schätzende Berichte über Buchhändler_innen, die neben den Riesen zu überleben versuchen und damit einen Beitrag zur Vielfalt leisten: Heute über Gabi Zeiser und Barbara Schöggl, die ihre Kinder- und Jugendbuchhandlung Lesewelt in der Strozzigasse 14 in Wien 8 speziell auf die Bedürfnisse der jungen Leser_innen und ihrer Eltern ausgerichtet haben. Beide sind Quereinsteigerinnen, die nach der Karenz ihrer Berufung folgten. Zeiser war Bankauffrau, Schöggl bildende Künstlerin.