© PhotoShoppin/Getty Images/iStockphoto

7 Tage Freizeit
03/04/2017

freizeitTIPPS für die kommende Woche

freizeitTIPPS: Vom "Handwerken" über die "Frauenfilmtage" bis zum "Stammtisch"

von Sabine Edelbacher

k r e a t i v W E R K S T A T T
SELBER∙MACHEN handWERK-Schau: Die Ausstellung bietet Interessierten die Möglichkeit selbst Hand anzulegen. Wer Altes restaurieren oder einen originellen SOHO-Hocker anfertigen möchte, ist in der Mitmach-Werkstatt goldrichtig.
MAK, Wien 1, 5. März, ab 12 Uhr, Info 01/711 36-248,
www.mak.at/handwerk
www.facebook.com/MAKVienna
www.facebook.com/Werksalon
www.facebook.com/bockwerk

GANZ∙VIEL∙WOLLE Wolle, Garne & Zubehör: Häkeln oder stricken ist hier einerlei, soll in diesem Strickcafé bei Kaffee, Kuchen oder Prosecco vor allem der rege Austausch rund ums Handarbeiten zum selbstgemachten Lieblingsobjekt führen. Weiters: Charity-Aktionen, Workshops.
Wollsalon Sunshine Loop, Wien 13, Schließmanngasse 11,
Info 01/290 03 00, www.facebook.com/Wollsalon

BE∙STRICKENDVon prinzessinnenrosa Applikationen bis zu alpakaweichen Kuschelschals – dieses DIY-Buch liefert vor allem hippe Ideen für Strickelemente, um Taschen, Mäntel & Co. aufzupeppen.
„Einfach bestrickend“ von M. & M.
Langwieser, www.stocker-verlag.com
www.facebook.com/Leopold-Stocker-Verlag

k u l T O U R
FRAUEN∙FILM∙TAGETrans Atlantik: Das weibliche Filmschaffen steht hier im Fokus und widmet sich heuer Filmemacherinnen der USA (Bild: „Elegy oder die Kunst zu lieben“ mit Ben Kingsley und Penélope Cruz).
Metro Kinokulturhaus, Wien 1, bis 9. März,
Tickets 01/512 18 03, www.frauenfilmtage.at

www.facebook.com/frauenfilmtage
www.facebook.com/MetroKinokulturhaus
www.facebook.com/filmarchivaustria

SACHER∙SAFARI Übernachten im Hotel kann ja wohl jeder, sofern der Zaster im Börsl stimmt. Im Rahmen des Kulinarikfestivals eat & meet kredenzt das Team die einzelnen Menü-Gänge etwa in einer edlen Suite, direkt in der Küche sowie an anderen Überraschungsplätzchen.
Hotel Sacher, Salzburg, 10. März, 17.30 & 19.30 Uhr,
Anm. 0662/889 77-255, www.sacher.com

www.salzburg-altstadt.at/eat-meet
www.facebook.com/Salzburg.Altstadt/
www.facebook.com/hotelsacher
www.facebook.com/Hotel-Sacher-Salzburg

KÖNIGREICH∙ BHUTAN Im Land des Donnerdrachens: CNN hat 17 Reisedestinationen für 2017 auserkoren, die man besuchen sollte. Eine davon ist Bhutan. Dieser Reisebericht mit Videoclip führt uns durch das kleine Königreich zwischen Indien und China. Freie Spenden!
Schikaneder, Wien 4, 8. März, 19 Uhr,
www.schikaneder.at
www.facebook.com/heidi.capuder

PRE∙CODE∙KINOFreizügiges US-Kino der frühen Tonfilmära: Nach der letztjährigen „Sex and the City“-Schau, widmet sich der 2. Teil dieser Retrospektive „Lubitsch, Sternberg und Co. Filmautoren in Hollywood, 1930–34“. Film ab ...
Filmmuseum, Wien 1, bis 9. März,
Tickets 01/533 70 54, www.filmmuseum.at
www.facebook.com/austrianfilmmuseum

CAMOUFLAGE Schwuppdiwupp und weg: Als eine Art Tarnanzug animiert die interaktive Textilinstallation „White Cube – Black Box“ zum Hineinschlüpfen. Somit gelangen die Besucher quasi als Teil der Ausstellung zu illusionärer Unsichtbarkeit.
tresor/BA Kunstforum, Wien 1, bis 26. März,
www.fabricfabrik.at
www.facebook.com/fabricfabrik

Instagram @fabricfabrik

PAPIER∙THEATERVorhang auf: In der fernsehfreien Biedermeier-Zeit erschafften Theaterfans in oft prunkvoller Verarbeitung Bühnen für zuhause. Neben der Schau „In den eigenen vier Wänden. Papiertheater – Eine bürgerliche Liebhaberei“ gibt es auch Aufführungen. Nächster Termin: „Peter und der Wolf“ am 19. Jänner.
Theatermuseum, Wien 1, bis 20. März,
Info & Res. 01/525 24-3460, www.theatermuseum.at
www.facebook.com/Theatermuseum

p a n o R A M A
FASHION∙CHECK∙INStylische Pop-up-Boutiquen, aufregende Fashion-Show und ausgelassene After-Party – mit Liliana Klein weht wieder internationales Clubflair durch die Hotelstockwerke.
Hotel Le Méridien, Wien 1, 10. März, 17 Uhr,
Tickets unter www.fashion-check-in.at
www.facebook.com/FCIAustria

www.facebook.com/LeMeridienVienna

BEAUTY∙SPRING Im Rahmen des Kulinarikfestivals eat & meet weckt nicht nur der Prosecco-Brunch die müden Geister. Nach einem Profi-Make-up erblühen wir beim Porträt-Shooting im floralen Frühlingsstyle.

Fasties, Salzburg, 4. & 11. März, 10 Uhr,
Anm. 0662/84 47 74, www.fasties-altstadt.at
www.facebook.com/Salzburg.Altstadt

www.facebook.com/FastiesAltstadt

AUSTRIAN∙BOAT∙SHOWWarum das Ersparte auf dem schlecht verzinsten Sparbuch parken? Von der Luxusyacht bis zum Schlauchboot oder der Tauchausrüstung – jeder kann seinen Traum verwirklichen.
Messegelände, Tulln/NÖ, bis 5. März, 10-18 Uhr,
www.boot-tulln.at
www.facebook.com/messetulln

MAISON∙EXTRA∙DRY Wer Cocktails und Barflair liebt, ist hier an der richtigen Adresse. bei dieser neuen "After Work Event Reihe" am Schottentor schütteln und rühren die Profis selbst kreierte Cocktails. Und damit wir möglichst lange durchhalten, stärken wir unseren Magen mit kleinen Kreationen vom Burger bis zum Curry à la Küchenchef Alexander Royer. Die Plattenteller bearbeiten DJ Fè Vargas und RUUK mit lässigen 80ies Vinyl, chilligen Beats und feinstem Tech-Sound. Eintritt frei!
Omu Bar & Small Eats, Wien 9, jeden Donnerstag, ab 17 Uhr,
www.omu.bar
www.facebook.com/omu.bar

HOLLY∙SHIRTEgal, ob für drunter oder drüber, fade Shirts müssen nicht sein. Aber nur nix von der Stange kaufen, Originelles macht Eindruck. Haben Sie ein Lieblingsmotiv oder möchten ein Andenken an Ihren Schatz? Der Profi druckt’s ruckizucki auf T-Shirts etc. und das mit Waschgarantie. Ultracool sind auch selbst gestaltete Handy-Hüllen. Persönlicher ist nur ein Kuss ...
Hollyshirt, Wien 9, Türkenstraße 3, Info 01/310 14 39,
www.hollyshirt.at
www.facebook.com/hollyshirt

WINTER∙MÄRCHEN Vor Jahren diente das Barockensemble als Filmkulisse für „Aschenputtel“. Anhand der Originalrequisiten tauchen die Besucher nun mitten ins Geschehen des zauberhaften Grimm-Märchens.
Schloss Hof/NÖ, bis 12. März, Info 0 22 85/200 00,
www.schlosshof.at
www.facebook.com/Schlosshof
Instagram @schloss_hof

t o p F I T
STUBAI∙CUPZwei Berge, ein Landeplatz: Für Abenteurer und Lufthungrige steht beim größten Open-Air-Gleitschirm-Testival des Voralpenraums das neueste Equipment nicht nur auf dem Boden zum Testen, sondern auch zum Abheben bereit. Dazu: Flugshows, After-Fly-Party. Wer gewinnt beim Fun Cup?
Flugschule Parafly, Neustift im Stubaital/Tirol,
10. bis 12. März, www.stubaicup.at
www.facebook.com/stubaicup

www.facebook.com/stubai.tirol

DREI∙LERCHEN∙TOUR Wenn die Vögel mit ihrem Gesang frühmorgens wieder das Aufstehen erleichtern, ist der Winter fast geschafft. Bei diesem Naturkunde-Ausflug zur Urbanuskapelle macht uns der Botaniker mit Heide-, Hauben- und Feldlerche bekannt. Und spätestens bei der Rast hoffen wir auf begleitenden Gesang aus vollen Kehlen. Proviant mitnehmen!
Treffpunkt: Badner Bahn-Station, Traiskirchen/NÖ, 18. März,
9 Uhr, Anm. 01/402 93 94, www.noe-naturschutzbund.at
www.facebook.com/naturschutzbundnoe

ZIACH∙SCHLITTEN∙FAHREN Hollodaro, mit einem Jauchzer preschen die zünftig beschürzten Mannsbilder und Weiberleut zu Tale, die alten Schlitten traditionell mit Heu, Holz oder Altertümlichem beladen. Ursprünglicher geht’s kaum. Wer saust mit?
Jufenalm, Maria Alm/Sbg., 4. März, 11 Uhr,
www.ziachschlitten.at
www.facebook.com/hochkoenig.at

LAUFEN∙HILFTDer Benefizrun für die Sankt-Anna-Kinderkrebsforschung führt vorbei an Geisterbahn, Schießbuden und Ringelspiel. Tankt ordentlich Energiespender zwischendurch, damit’s nur ja keine Ausreden gibt. Distanzen wählbar, auch Nordic Walking möglich! Kidsrun: 4. März, 14 Uhr. Hauptsponsor ist heuerNew Balance.
Prater Hauptallee, Wien 2, 5. März, ab 8 Uhr,
www.laufenhilft.at
www.facebook.com/laufenhilft

www.facebook.com/Newbalance

ONLINE∙YOGAWer verlässt schon gerne bei Hundewetter das warme Heim? Eine neue Online-Plattform lockt mit Videos über Basics bis Yoga-Quickies, um auch zu Hause fit zu bleiben. Für Anfänger und Fortgeschrittene – tja, jetzt haben Sie eine Ausrede weniger. Namasté ...
Näheres unter 0680/107 71 60, www.simply-yoga.at
www.yogaguide.at
www.facebook.com/yogaloungelinz

www.facebook.com/Yogaguide

FATBIKE∙ON∙SNOW Ob Hüttenbesuche auf der Alm oder waghalsige Nachtausfahrten – auf den trendigen Rädern mit den breiten Ballon-Reifen reißt keiner mehr einen Stern auf rutschigen Schneefahrbahnen. Für Gemütliche: E-Fatbikes. Tipp: Nützen Sie das gratis Fotoservice mittels GoPro-Kamera. Echt fett!
Alpine Fat Bike, Schladming-Dachstein/Stmk.,
Termine nach Vereinbarung 0676/936 79 07,
www.alpinefatbike.com
www.facebook.com/fatbikeonsnow
www.facebook.com/schladmingdachstein

GUGA∙HÖ „Guga hö“ heißt auf mostviertlerisch so gut wie „hellwach“. Das sollten Sie auch sein, wenn Sie die ersten Spuren durch den frischen Schnee in aller Herrgottsfrühe ziehen wollen. Begrüßung an der Feuerstelle und ja: Auch der Brunch hintennach ist geritzt.
Mostviertler Berge/NÖ, bis 15. April,
ab 6.30 Uhr, Reserv. 0 74 84/204 44, www.mostviertel.at/guga-hö
www.facebook.com/mostviertel

MOONLIGHT∙SKIING Während die Dämmerung das Tal zudeckt, herrscht hier oben noch die glitzernde Magie der untergehenden Sonne. Das herrschaftliche 3-Gang Menü gibt hoffentlich Kraft für den Gipfelaufstieg, um dann mondscheinbegleitet mit einem Skiguide durch die Stille talwärts zu sausen. Stirnlampe kann da nicht schaden.
Zillertal Arena/Tirol, 13. März,
10. April, ab 17 Uhr, Anm. 0 52 82/71 65,
www.zillertalarena.com

www.facebook.com/zillertalarena
Instagram @myzillertalarena

SKI∙SCHNUPPERTAG Aktionstag: Skifahren ist keine Hexerei, sofern’s nicht an der richtigen Technik hapert. Bei diesem Package absolvieren Sie einen Grundkurs. Nach dem fleißigen Üben spendiert der Skilehrer auch noch ein Après-Ski- Getränk. Leihausrüstung inkludiert.
Niederösterreichweit, div. Termine bis 1. April, 13-16 Uhr,
Anm. 0 74 82/204 44, www.niederoesterreich.at
www.facebook.com/niederoesterreich

l a n d L E B E N
BRATL & BIER Ein Aperitif dient als Auftakt zu dem kleinen Ausflug in das Augustiner Bräu-Kloster Mülln. Der Braumeister persönlich führt durch das Anwesen und erläutert den Herstellungsvorgang vom Sudhaus bis zur Abfüllung in die Bierflasche. Genussvoll auch der Abschluss: Beim Bärenwirt’n schmort bereits ein saftiges Bratl.
Eat & Meet @ Bärenwirt, Salzburg, 6. & 13. März, 18 Uhr,
Anm. 0662/422 404, www.baerenwirt-salzburg.at
www.facebook.com/baerenwirtsalzburg

www.facebook.com/SALZBURG-ALTSTADT

AM∙STAMMTISCH Stadtleben: Bringt Wein, Verdauungsschnapsl oder Softdrinks mit und gebt kräftig euren Senf dazu. Denn zwischen Quatschen und Kennenlernen bereiten wir mit dem Küchenmeister ein gemeinsames Abendessen. Eintritt frei!
brut, Wien 1, 11. März, 20 Uhr, Anm. unter tickets@brut-wien.at
www.facebook.com/brutWien
Instagram @brut_wien

STROMLOSER∙HÜTTENABENDOb zu Fuß oder per Tourenski, bleibt jedem überlassen, fix ist das heutige Handyverbot hier oben. Bei Kerzenschein bereiten die Spitzenköche Spitzenküche am Holzherd. Mit Hüttenpunsch startet die Entschleunigung. Nur Barzahlung!
Naggler Alm, Weissensee/Ktn., 12. März, ab 15 Uhr,
Anm. 0699/103 61 000, www.naggleralmut.at
www.facebook.com/naggleralm

LAMA∙TOUREnergietanken: An der Leine trotten die zahmen Tiere mit uns durch die erholsame Abgeschiedenheit. Und das Handy verbannen wir vorsorglich weit weg, um unsere Aufmerksamkeit vollends den knuffigen Lamas und Alpakas zu schenken. Wer weiß, was deren Leibspeise ist?
Naturpark Hohe Wand/NÖ, 5. März, 14 Uhr,
Anm. 0 26 38/885 45, www.naturpark-hohewand.at
www.facebook.com/Naturpark-Hohe-Wand-NÖ

WILD∙FÜTTERUNG Welch eine Freude, zuzusehen, wenn eine Horde Wildtiere angelaufen kommt. Den Grund dafür liefert der Tierpark-Ranger während seiner schönen Aufgabe, etwa hundert Gehegebewohner wie Hirsche, Steinböcke, Alpakas & Co., täglich mit einem angemessenen Futterkorb zu versorgen.
Naturpark Hohe Wand/NÖ, 19. März, 14 Uhr,
Anm. 0 26 38/885 45, www.naturpark-hohewand.at
www.facebook.com/Naturpark-Hohe-Wand

GOURMET∙IM∙SCHNEE Mit Schneeschuhen ausgerüstet leitet uns das unnachahmlich beruhigende Stapfen über einsame Schneefelder hinein in den winterlichen Wald. Ziel ist eine Führung durch die Sennerei und das Showcooking vor der Almhütte mit Kirchtagssupp’n, Lachsforelle und Wildragout. Im Sausewind geht’s dann gestärkt per Rodel ins Tal.
Feldpannalm, Bad Kleinkirchheim/Ktn.,
8. & 15. März, 9.30 Uhr,
Anm. 0 42 40/82 12, www.badkleinkirchheim.com
www.facebook.com/badkleinkirchheim
www.facebook.com/Ski-Sportschule-Krainer

KULINARISCH∙SPAZIEREN Mit Fackeln und Laternen ausgestattet führt der Streifzug zu fünf urigen Orten, an denen Spezialitäten gereicht werden. Und wer konzentriert marschiert, hat gleich wieder ein paar Kalorien abgearbeitet.
Ab Marktplatz, Altenmarkt/Sbg., bis 29. März, jeden Mi, 17 Uhr,
Anm. 0 64 52/55 11, www.altenmarkt-zauchensee.at
www.facebook.com/altenmarkt.zauchensee

k i n d e r W E L T
WASSER∙KRAFT Plitsch, platsch: Wenn ihr den riesigen Wasserturbinen ganz nahe seid, versteht ihr bald wie Strom aus Wasserkraft entsteht? Ab 6 Jahren.
Kraftwerk Freudenau, Wien 2, 5. März, 14 Uhr, Anm. 0/05 03 13-502 21,
www.verbund.com
www.facebook.com/verbund

FRANKEN∙STEINMonster oder Mensch? Achtung, das Laboratorium ist geöffnet und lässt Mary Shelleys schaurig-schöne Gedankenwelt auferstehen. Ab 12 Jahren.
Next Liberty, Graz/Stmk., ab 11. März, Karten 0316/8000,
www.nextliberty.com
www.facebook.com/NextLibertyGraz

DUMPF∙BACKE Das Theater Foxfire beschäftigt sich mit dem Thema Leistungsdruck. Kinder wollen spielen, oder? Macht mit! Ab 6.
Dschungel, Wien 7, 8. März bis 7. April, Karten 01/522 07 20-20,
www.dschungelwien.at
www.facebook.com/dschungel.wien
www..facebook.com/Theater.FOXFIRE

PETTERSSON & FINDUS Trau dich nur kommen, du Fuchs. Die superbombastische Falle wartet schon darauf, zuschnappen zu können. Ab 4.
Theater Tabor, Linz/OÖ, 4. & 5. März, 15 Uhr,
www.theater-tabor.at
www.facebook.com/theatertabor

GEISTER∙KÖNIG In den Gewölben animiert Raimunds Operette „Der Diamant des Geisterkönigs“ zum Mitmachen.
Krypta/Peterskirche, Wien 1, 23. April, 20. Mai, 4. Juni,
Karten 0680/318 33 11, www.inhoechstentoenen.com
www.facebook.com/inhoechstentoenen

GRIMM! Dieses vielfach prämierte Musical nimmt die Fährte nach der wahren Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf auf. Ab 6 Jahren.
Renaissancetheater, Wien 7, bis 11. März,
Karten 01/521 10, www.tdj.at
www.facebook.com/Theater-der-Jugend-Wien

WWWas? Kindern fallen Fragestellungen ein, da können Erwachsene aufgrund fehlender Fantasie nur staunen. Dieses Buch lüftet Geheimnisse übers Internet, die auch Große g’scheiter machen.
„WWWas?“ von Jan von Holleben,
www.thienemann-esslinger.de

www.facebook.com/thienemann.esslinger
Instagram @thienemann_esslinger_verlag

PUPPEN∙KLEIDUNG Schuhe aus, Patschen an: Nach einer Runde durch die neue Ausstellung „Angezogen!“, könnt ihr nach Herzenslust verschiedene Puppen stylen.
Spielzeug Museum, Salzburg, bis 29. Oktober,
www.spielzeugmuseum.at
www.facebook.com/Spielzeug.Museum

PATRICKS∙TRICK Patricks Bruder wird mit einer Behinderung zur Welt kommen. Aber was ist schon normal? Kristo Šagors preisgekröntes Stück ab 10 Jahren.
Next Liberty, Graz/Stmk., bis 17. Mai,
Karten 0316/8000, www.nextliberty.com
www.facebook.com/NextLibertyGraz

TOM∙RIPLEY Der Krimiroman „Der talentierte Mr. Ripley“ von Patricia Highsmith gelangt nun in einer Bühnenfassung zur Aufführung. Ab 13.
Theater im Zentrum, Wien 1, bis 29. März,
Karten 01/521 10, www.tdj.at
www.facebook.com/Theater-der-Jugend-Wien

KASPERL∙MÄRCHEN Tri-Tra Trallala: Der Puppenspieler Stefan Gaugusch, bekannt durch Figuren wie Rolf Rüdiger, Confetti und Co, bezaubert mit wunderbaren Kasperl-Geschichten die Sträußelsäle. Kinder, seid ihr alle da? Jaaaa ... Ab 3 Jahren.
Theater in der Josefstadt, Wien 8, div. Termine bis 6. Mai,
Karten 01/427 00-300, www.josefstadt.org

MIO∙MEIN∙MIO Der Waisenbub Bosse reist in das Land der Ferne. Cool ist auch der mitreißende Soundtrack. Nach Astrid Lindgren.
Landestheater, St. Pölten/NÖ, bis 3. Juni,
Karten 02742/90 80 80 600
, www.landestheater.net
www.facebook.com/Landestheater.Niederoesterreich

d i e s & d a s
SEITEN∙STARK Spiel, Chat, Frage der Woche etc. - diese Homepage bietet Kindern jeden Menge Antworten auf Fragen rund ums Internet
www.seitenstark.de

KINDER∙ZEITMASCHINE Von dieser Homepage aus könnt ihr in die Vergangenheit reisen, Wissenswertes für den Geschichte-Unterricht erfragen, Zeiträtsel lösen, eine Ritterburg bauen u. v. m.
www.kinderzeitmaschine.de

GESCHICHTEN zum Vorlesen und Anhören:

www.wunderbare-enkel.de/vorlesegeschichten

www.geschichten-zum-vorlesen.de

www.kinder-geschichte.de


eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.