freizeitTIPPS für die kommende Woche

Flowers, Blackboard - Love Theme, copy space to fi…
Foto: Maartje van Caspel/ISTOCKPHOTO  

Die besten Tipps für "7 Tage Freizeit": Vom "Date mit Klimt" über "Fatbike on Snow" bis zur "Seeadler-Pirsch"

k u l T O U R
LIEBES∙LIEDER∙SINGEN Statt des obligatorischen Bouquets Blumen sei dieser Museumsrundgang ans Herz gelegt. Zwischen Liebesgaben und Orakelbräuchen stimmen Sie gemeinsam Lieder von der Liebe an. Romantisches Buffet vor dem Heimgang.
Volkskundemuseum, Graz/Stmk., 14. Februar,
19-21 Uhr, Anm. 0316/90 86 35,
www.steirisches-volksliedwerk.at
www.facebook.com/pages/Steirisches-Volksliedwerk
www.facebook.com/Volkskundemuseum

… Foto: Belvedere, Wien DATE∙MIT∙KLIMT „Ach die Frauen“: Dieser Abend lüftet Geheimnisse über Klimt, der allerhand Techtelmechtel mit seinen Musen pflegte. freizeit-Kolumnistin Polly Adler nimmt uns mit auf eine Achterbahnfahrt zur Liebe.
Oberes Belvedere, Wien 3, 14. Februar, ab 18.15 Uhr,
Info & Anm. 01/795 57-134, [email protected]
www.facebook.com/belvederewien
www.facebook.com/polly.adler

KUNST∙SCHATZI DJ-Sound, themenbezogene Führungen und ein eigens kreierter Cocktail sollen auch das jüngere Publikum ins Museum locken. Diesmal führt die Tour unter dem Motto „Be my Valentine“ stündlich durch die Gemäldegalerie.
Kuppelhalle/KHM, Wien 1, 14. Februar, 19-23 Uhr,
Tickets www.khm.at/kunstschatzi
www.facebook.com/KHMWien
www.facebook.com/Kunstschatzi
Instagram @kunsthistorischesmuseumvienna

… Foto: filmarchiv.at GEORG∙TRESSLER Selten hat ein Regisseur die aufmüpfige und nach Lebenslust hungrige Nachkriegsjugend so authentisch verarbeitet. In Erinnerung an den großen Wiener Regisseur zeigt das Filmarchiv Austria acht Spielfilme u. a. „Die Halbstarken“, „Endstation Liebe“ oder „Sukkubus“ (Bild).
Metro Kinokulturhaus, Wien 1, bis 1. März,
Reserv. 01/512 18 03, www.filmarchiv.at/georg-tressler
www.facebook.com/filmarchivaustria

www.facebook.com/METROKinokulturhaus

… Foto: Magali Bragard/2012 Europacorp/Echo Films/Tf1 Film Prod. ONLINE∙FILM∙FESTIVAL 28 Filme, in zehn Sprachen, rund um die Welt: Da streamen wir gewiss, bis  die Augen brennen, denn auf der Online-Plattform liefert das „MyFrenchFilm-Festival“ französische Filmkunst par excellence. Die von Ihnen bestbewerteten Filme werden u. a. mit dem Publikumspreis ausgezeichnet (Bild „It Boy – 20 Jahre Unterschied“).
Online-Film-Festival, bis 13. Februar,
www.myfrenchfilmfestival.com
www.facebook.com/MyFrenchFilmFestival

… Foto: Joachim Krenn CAMOUFLAGE Schwuppdiwupp und weg: Als eine Art Tarnanzug animiert die interaktive Textilinstallation „White Cube – Black Box“ zum Hineinschlüpfen. Somit gelangen die Besucher quasi als Teil der Ausstellung zu illusionärer Unsichtbarkeit.
tresor/BA Kunstforum, Wien 1, bis 26. März,
www.fabricfabrik.at
www.facebook.com/fabricfabrik

Instagram @fabricfabrik

… Foto: Kamilla und Gert Strauss/Wien PAPIER∙THEATER Vorhang auf: In der fernsehfreien Biedermeier-Zeit erschafften Theaterfans in oft prunkvoller Verarbeitung Bühnen für zuhause. Neben der Schau „In den eigenen vier Wänden. Papiertheater – Eine bürgerliche Liebhaberei“ gibt es auch Aufführungen. Nächster Termin: „Peter und der Wolf“ am 19. Jänner.
Theatermuseum, Wien 1, bis 20. März,
Info & Res. 01/525 24-3460, www.theatermuseum.at
www.facebook.com/Theatermuseum

t o p F I T
FATBIKE∙ON∙SNOW Ob Hüttenbesuche auf der Alm oder waghalsige Nachtausfahrten – auf den trendigen Rädern mit den breiten Ballon-Reifen reißt keiner mehr einen Stern auf rutschigen Schneefahrbahnen. Für Gemütliche: E-Fatbikes. Tipp: Nützen Sie das gratis Fotoservice mittels GoPro-Kamera. Echt fett!
Alpine Fat Bike, Schladming-Dachstein/Stmk.,
Termine nach Vereinbarung 0676/936 79 07,
www.alpinefatbike.com
www.facebook.com/fatbikeonsnow
www.facebook.com/schladmingdachstein

GUGA∙HÖ „Guga hö“ heißt auf mostviertlerisch so gut wie „hellwach“. Das sollten Sie auch sein, wenn Sie die ersten Spuren durch den frischen Schnee in aller Herrgottsfrühe ziehen wollen. Begrüßung an der Feuerstelle und ja: Auch der Brunch hintennach ist geritzt.
Mostviertler Berge/NÖ, ab 18. Februar bis 15. April,
ab 6.30 Uhr, Reserv. 0 74 84/204 44, www.mostviertel.at/guga-hö
www.facebook.com/mostviertel

Winter love Foto: Getty Images/svetikd/Istockphoto NATUR∙EISBAHN Schilfumrandeter Eistraum: Praktisch ist, dass die Flächen des größten Eislaufplatzes Mitteleuropas alle von den Strandparkplätzen aus zugänglich sind, dazu Sitzbänke zum Ausruhen, Seile und Leitern zur Sicherheit und Einkehrmöglichkeiten.
Neusiedler See/Bgld., Eistelefon 0676/613 15 05,
www.neusiedlersee.com

www.facebook.com/NeusiedlerSeeTourismus
Instagram @neusiedler_see

MOONLIGHT∙SKIING Während die Dämmerung das Tal zudeckt, herrscht hier oben noch die glitzernde Magie der untergehenden Sonne. Das herrschaftliche 3-Gang Menü gibt hoffentlich Kraft für den Gipfelaufstieg, um dann mondscheinbegleitet mit einem Skiguide durch die Stille talwärts zu sausen. Stirnlampe kann da nicht schaden.
Zillertal Arena/Tirol, 13. März,
10. April, ab 17 Uhr, Anm. 0 52 82/71 65,
www.zillertalarena.com

www.facebook.com/zillertalarena
Instagram @myzillertalarena

MONDSCHEIN∙WANDERUNG Mit Schneeschuhen und Stirnlampen ausgerüstet, führt die Tour auf den Hirschenkogel zur geselligen Glühwein-Runde. Selbst das Pfandl-Essen kann ohne Reue weggeputzt werden, denn wir Sportskanonen machen uns danach noch auf den Rückweg. Mit Übernachtung!
Sporthotel, Semmering/NÖ, 11. & 12. Februar, Anm. 0 26 64/80 38-12,
www.sporthotel-semmering.at
www..facebook.com/sporthotelsemmering
www.facebook.com/semmering

SKI∙SCHNUPPERTAG Aktionstag: Skifahren ist keine Hexerei, sofern’s nicht an der richtigen Technik hapert. Bei diesem Package absolvieren Sie einen Grundkurs. Nach dem fleißigen Üben spendiert der Skilehrer auch noch ein Après-Ski- Getränk. Leihausrüstung inkludiert.
Niederösterreichweit, div. Termine bis 1. April, 13-16 Uhr,
Anm. 0 74 82/204 44, www.niederoesterreich.at
www.facebook.com/niederoesterreich

tvb-paznaun-ischgl… Foto: tvb-paznaun-ischgl MONDSCHEIN∙RODELN Einmal wöchentlich gibt es in Kappl, dem Familien-Hotspot des Paznaun, einen Nachtrodelabend. Die sechs Kilometer lange Naturrodelbahn ist von 19 bis 24 Uhr beleuchtet. Ein romantisches Fondue auf dem Berg ist für Rodler inklusive, die besondere Rodelpakete buchen. Hinauf auf den Berg gelangen Rodler mit der Diasbahn. Dort lädt das Sunny Mountain Restaurant  zum Einkehrschwung bei Livemusik.
Diasbahn, Kappl/Paznaun/Ischgl/Tirol,
jeden Dienstag, 19 bis 22 Uhr,
www.kappl.com//mondscheinrodeln

www.facebook.com/kappl.tirol

SCHNEESCHUH∙ABEND∙TOUR Per Bergbahn hinauf zur Mittelstation, die Schneeschuhe angelegt, verläuft die gemächliche Tour bis zum Neuhornbachhaus. Dort erfolgt eine gemütliche Einkehr. Das Panorama hier oben im Abendlicht der untergehenden Sonne ist ergreifend. Quietschfidel auch der Heimweg: per Rodel zurück ins Tal.
Treffpunkt: Talstation Bergbahnen Diedamskopf/Vlbg,
div. Termine bis 10. April, 15.30 Uhr, 35 €,
Anm. 0664/342 94 65, www.au-schoppernau.at

www.facebook.com/Au-Schoppernau
www.facebook.com/mitmoses.at

p a n o R A M A

LICHT∙FESTIVAL Laserlicht und Klangteppich –  das Berliner Künstlerkollektiv „phase7 performing.arts“ verzaubert die Gartenlandschaft in ein spaciges Technikmeer. Am Wochenende: Schwarzlichtdisko.
Swarovski Kristallwelten, Wattens/Tirol, bis 19. Februar
tgl. ab 17 Uhr, www.kristallwelten.swarovski.com
www.facebook.com/Swarovski.Kristallwelten
www.facebook.com/phase7performing.arts
Instagram @kristallwelten

ANTI∙VALENTINS∙BALL John Waters lässt grüßen, denn sein Filmklassiker „A Dirty Shame“ ist das Motto für diese verrückte, ausufernde Party-Ballnacht. Specials: Kuschelecke, Kleidertausch u. a.
WUK, Wien 9, 18. Februar, 21 Uhr,
Tickets unter www.wuk.at
www.facebook.com/wukvienna

… Foto: omu Bar MAISON∙EXTRA∙DRY Wer Cocktails und Barflair liebt, ist hier an der richtigen Adresse. bei dieser neuen "After Work Event Reihe" am Schottentor schütteln und rühren die Profis selbst kreierte Cocktails. Und damit wir möglichst lange durchhalten, stärken wir unseren Magen mit kleinen Kreationen vom Burger bis zum Curry à la Küchenchef Alexander Royer. Die Plattenteller bearbeiten DJ Fè Vargas und RUUK mit lässigen 80ies Vinyl, chilligen Beats und feinstem Tech-Sound. Eintritt frei!
Omu Bar & Small Eats, Wien 9, jeden Donnerstag, ab 17 Uhr,
www.omu.bar
www.facebook.com/omu.bar

Hipster Superhero Foto: Getty Images/SeanShot

HOLLY∙SHIRT Valentins-Tipp - Queen oder King? Egal, ob für drunter oder drüber, fade Shirts müssen nicht sein. Aber nur nix von der Stange kaufen, Originelles macht Eindruck. Haben Sie ein Lieblingsmotiv oder möchten ein Andenken an Ihren Schatz? Der Profi druckt’s ruckizucki auf T-Shirts etc. und das mit Waschgarantie. Ultracool sind auch selbst gestaltete Handy-Hüllen. Persönlicher ist nur ein Kuss ...
Hollyshirt, Wien 9, Türkenstraße 3, Info 01/310 14 39,
www.hollyshirt.at
www.facebook.com/hollyshirt

WINTER∙MÄRCHEN Vor Jahren diente das Barockensemble als Filmkulisse für „Aschenputtel“. Anhand der Originalrequisiten tauchen die Besucher nun mitten ins Geschehen des zauberhaften Grimm-Märchens.
Schloss Hof/NÖ, bis 12. März, Info 0 22 85/200 00,
www.schlosshof.at
www.facebook.com/Schlosshof
Instagram @schloss_hof

l a n d L E B E N
HIRSCHRUF∙MEISTERSCHAFT Im Rahmen der Messe sind hormongeballte Brunftlaute gefragt, um den zweibeinigen Platzhirschen zu küren. Tipp: Üben Sie direkt im Wald. Wenn er tatsächlich erscheint, der König des Waldes, sind Sie waldmeistertauglich – rööööööhr ...
Messezentrum „Hohe Jagd & Fischerei“, Salzburg,
16.-19. Februar, www.hohejagd.at
www.facebook.com/hohejagd

Seeadler Foto: Robert Kreinz/Donauauen AUF∙SEEADLER∙PIRSCH „König der Lüfte“: Der teilweise eisfreie Fluss ist aufgrund der erleichterten Nahrungssuche ein beliebter Überwinterungsplatz. Rüsten Sie sich bei dieser Tour durch den Nationalpark Donau-Auen bitte unbedingt mit einem Gucker aus, um die fünf Seeadler-Paare quasi aus nächster Nähe sehen zu können.
Parkplatz Donaulände, Hainburg/NÖ, 12. Februar,
10.30 Uhr, Anm. 0 22 12/35 55, www.donauauen.at
www.facebook.com/donauauen

WINTER∙ZUGFAHRT Im Waldviertel legt der Winter bekanntlich ein Schäuferl nach, wenn’s um Kälte, Schnee und Eis geht. Aber nicht verzagen, denn, wenn der Raureif sein Winterweiß über die Landschaft breitet, kann der Ausflug mit dem Wackelstein-Express nicht lange genug dauern. Dazu schmecken Glühwein und Faschingskrapfen.
Bahnhof, Heidenreichstein-Alt Nagelberg retour/NÖ, 11. Februar,
14 Uhr, Reserv. 0664/350 00 15, www.wsv.or.at
www.facebook.com/Waldviertler-Schmalspurbahn

LAMA∙TOUR Energietanken: An der Leine trotten die zahmen Tiere mit uns durch die erholsame Abgeschiedenheit. Und das Handy verbannen wir vorsorglich weit weg, um unsere Aufmerksamkeit vollends den knuffigen Lamas und Alpakas zu schenken. Wer weiß, was deren Leibspeise ist?
Naturpark Hohe Wand/NÖ, 5. März, 14 Uhr,
Anm. 0 26 38/885 45, www.naturpark-hohewand.at
www.facebook.com/Naturpark-Hohe-Wand-NÖ

Portrait of white alpaca Foto: Getty Images/iStockphoto/irakite WILD∙FÜTTERUNG Welch eine Freude, zuzusehen, wenn eine Horde Wildtiere angelaufen kommt. Den Grund dafür liefert der Tierpark-Ranger während seiner schönen Aufgabe, etwa hundert Gehegebewohner wie Hirsche, Steinböcke, Alpakas & Co., täglich mit einem angemessenen Futterkorb zu versorgen.
Naturpark Hohe Wand/NÖ, 19. Februar, 19. März, 14 Uhr,
Anm. 0 26 38/885 45, www.naturpark-hohewand.at
www.facebook.com/Naturpark-Hohe-Wand

GOURMET∙IM∙SCHNEE Mit Schneeschuhen ausgerüstet leitet uns das unnachahmlich beruhigende Stapfen über einsame Schneefelder hinein in den winterlichen Wald. Ziel ist eine Führung durch die Sennerei und das Showcooking vor der Almhütte mit Kirchtagssupp’n, Lachsforelle und Wildragout. Im Sausewind geht’s dann gestärkt per Rodel ins Tal.
Feldpannalm, Bad Kleinkirchheim/Ktn.,
11./25. Februar, 8. & 15. März, 9.30 Uhr,
Anm. 0 42 40/82 12, www.badkleinkirchheim.com
www.facebook.com/badkleinkirchheim
www.facebook.com/Ski-Sportschule-Krainer

Close up of colorful spices in spoons. Foto: Getty Images/iStockphoto/Jordanlye

KULINARISCH∙SPAZIEREN Mit Fackeln und Laternen ausgestattet führt der Streifzug zu fünf urigen Orten, an denen Spezialitäten gereicht werden. Und wer konzentriert marschiert, hat gleich wieder ein paar Kalorien abgearbeitet.
Ab Marktplatz, Altenmarkt/Sbg., bis 29. März, jeden Mi, 17 Uhr,
Anm. 0 64 52/55 11, www.altenmarkt-zauchensee.at
www.facebook.com/altenmarkt.zauchensee

k r e a t i v W E R K S T A T T
NATUR∙KOSMETIK Alles Natur im Tiegel? Oja, denn die Expertin steht auf natürliche, biologische Rohstoffe und zeigt, wie Vanille-Körperbutter, ein beruhigender Lavendel-Spray, erfrischende Kokos-Minz-Zahnpasta und eine nährende Rosencreme gelingen.
Atelier Avanzini, Wien 9, 18. Februar, 13-17 Uhr,
Anm. [email protected]
www.blattunddorn.at
www.facebook.com/blattunddorn
www.facebook.com/karin.avanzin

Lavender Foto: Getty Images/iStockphoto/TheaDesign ACTION∙PAINTING Kunst ist, was dem Auge gefällt, oder? Kommen Sie daher auf gar keinen Fall in der Sonntagsmontur, denn hier können Sie so richtig die Farbe rauslassen. Schütten, verwischen, mit ein paar Schlieren und Tropfen – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, nur zu. Für Erwachsene.
Mumok, Wien 7, 11. Februar, 16-18 Uhr, Anm. 01/525 00-13 13,
www.mumok.at
www.facebook.com/MUMOK 

GANZ∙VIEL∙WOLLE Wolle, Garne & Zubehör: Häkeln oder stricken ist hier einerlei, soll in diesem Strickcafé bei Kaffee, Kuchen oder Prosecco vor allem der rege Austausch rund ums Handarbeiten zum selbstgemachten Lieblingsobjekt führen. Weiters: Charity-Aktionen, Workshops.
Wollsalon Sunshine Loop, Wien 13, Schließmanngasse 11,
Info 01/290 03 00, www.facebook.com/Wollsalon

… Foto: Stephan Friesinger BE∙STRICKEND Von prinzessinnenrosa Applikationen bis zu alpakaweichen Kuschelschals – dieses DIY-Buch liefert vor allem hippe Ideen für Strickelemente, um Taschen, Mäntel & Co. aufzupeppen.
 „Einfach bestrickend“ von M. & M.
 Langwieser, www.stocker-verlag.com
www.facebook.com/Leopold-Stocker-Verlag

k i n d e r W E L T
GRIMM! Dieses vielfach prämierte Musical nimmt die Fährte nach der wahren Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf auf. Ab 6 Jahren.
Renaissancetheater, Wien 7, 14. Februar bis 11. März,
Karten 01/521 10, www.tdj.at
www.facebook.com/Theater-der-Jugend-Wien

HERZIGE∙GRÜSSE Auf den selbstgebastelten 3D-Herz-Karten kommt der Valentinsgruß besonders gut zur Geltung. Ab 5 Jahren.
Spielzeug Museum/Bürgerspital, Salzburg, 14. Februar,
15-16.30 Uhr, Info 0662/62 08 08-301,
www.spielzeugmuseum.at
www.facebook.com/Spielzeug.Museum

DER∙TROMMLER Mit Musik lässt sich so manches Türchen öffnen: Ein Musiktheater der Wiener Taschenoper nach Grimm ab 6 Jahren.
Dschungel, Wien 7, 14.-16. Februar, Karten 01/522 07 20-20,
www.dschungelwien.at
www.facebook.com/dschungel.wien

Thienemann Esslinger Verlag… Foto: Thienemann Esslinger Verlag WWWas? Kindern fallen Fragestellungen ein, da können Erwachsene aufgrund fehlender Fantasie nur staunen. Dieses Buch lüftet Geheimnisse übers Internet, die auch Große g’scheiter machen.
„WWWas?“ von Jan von Holleben,
www.thienemann-esslinger.de

www.facebook.com/thienemann.esslinger
Instagram @thienemann_esslinger_verlag

PUPPEN∙KLEIDUNG Schuhe aus, Patschen an: Nach einer Runde durch die neue Ausstellung „Angezogen!“, könnt ihr nach Herzenslust verschiedene Puppen stylen.
Spielzeug Museum, Salzburg, bis 29. Oktober,
www.spielzeugmuseum.at
www.facebook.com/Spielzeug.Museum 

PATRICKS∙TRICK Patricks Bruder wird mit einer Behinderung zur Welt kommen. Aber was ist schon normal? Kristo Šagors preisgekröntes Stück ab 10 Jahren.
Next Liberty, Graz/Stmk., bis 17. Mai,
Karten 0316/8000, www.nextliberty.com
www.facebook.com/NextLibertyGraz

PATCH∙WORK Diese Oper für junges Publikum behandelt die Mischfamilie als aktuelles Thema. Komponist: Tristan Schulze.
Studio Walfischgasse, Wien 1, 16. Februar,
Info & Karten unter www.wiener-staatsoper.at
www.facebook.com/wiener.staatsoper

TOM∙RIPLEY Der Krimiroman „Der talentierte Mr. Ripley“ von Patricia Highsmith gelangt nun in einer Bühnenfassung zur Aufführung. Ab 13.
Theater im Zentrum, Wien 1, bis 29. März,
Karten 01/521 10, www.tdj.at
www.facebook.com/Theater-der-Jugend-Wien

KASPERL∙MÄRCHEN Tri-Tra Trallala: Der Puppenspieler Stefan Gaugusch, bekannt durch Figuren wie Rolf Rüdiger, Confetti und Co, bezaubert mit wunderbaren Kasperl-Geschichten die Sträußelsäle. Kinder, seid ihr alle da? Jaaaa ... Ab 3 Jahren.
Theater in der Josefstadt, Wien 8, div. Termine bis 6. Mai,
Karten 01/427 00-300, www.josefstadt.org

DES∙KAISERS∙NEUE∙KLEIDER Kleider machen Leute? Nicht immer, wie es dieser Andersen-Klassiker aufzeigt. Für Kinder und Familien ab 6 Jahren.
Rabenhof, Wien 3, bis 26. Februar,
www.rabenhoftheater.com
www.facebook.com/RabenhofTheater

MIO∙MEIN∙MIO Der Waisenbub Bosse reist in das Land der Ferne. Cool ist auch der mitreißende Soundtrack. Nach Astrid Lindgren.
Landestheater, St. Pölten/NÖ, bis 3. Juni,
Karten 02742/90 80 80 600
, www.landestheater.net
www.facebook.com/Landestheater.Niederoesterreich

… Foto: Annegert Fuchshuber aus Michael Ende/Das Traumfresserchen/Thienemann Esslinger Verlag GmbH

DAS∙TRAUMFRESSERCHEN Prinzessin Schlafittchen aus dem Schlummerland ist schlaflos. Da begegnet Papa König einem seltsamen, traumfressenden Wesen. Von Michael Ende für Kinder ab 4 Jahren.
Theaterwerkstatt, St. Pölten/NÖ, bis 18. Februar,
Karten 0 27 42/90 80 80-600, www.landestheater.net
www.facebook.com/Landestheater.Niederoesterreich

MITMACH∙SCHAU „Hör hör! Schau schau!“: In der Silent Disco shaken, als Ohrwurm verkleiden – hier geht ihr der Theorie der Sinnesorgane fühlbar auf den Grund. Ab 6 Jahren.
ZOOM, Wien 7, bis 26. Februar,
Reserv. 01/524 79 08, www.kindermuseum.at
www.facebook.com/ZOOM.Kindermuseum.Wien

d i e s  &  d a s

SEITEN∙STARK Spiel, Chat, Frage der Woche etc. - diese Homepage bietet Kindern jeden Menge Antworten auf Fragen rund ums Internet
www.seitenstark.de

KINDER∙ZEITMASCHINE Von dieser Homepage aus könnt ihr in die Vergangenheit reisen, Wissenswertes für den Geschichte-Unterricht erfragen, Zeiträtsel lösen, eine Ritterburg bauen u. v. m.
www.kinderzeitmaschine.de

GESCHICHTEN zum Vorlesen und Anhören:

www.wunderbare-enkel.de/vorlesegeschichten

www.geschichten-zum-vorlesen.de

www.kinder-geschichte.de


freizeit.at-button

(KURIER freizeit am Samstag) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?