Leben
03.08.2017

Flugzeug: Zweijähriger begrüßt alle mit "Ghettofaust"

Ein Video zeigt den zweijährigen Guy Jakubowicz, wie er auf dem Weg zu seinem Sitzplatz im Flugzeug allen Passagieren freundlich mit einem Faustgruß begegnet.

Gute Laune gefällig? Dann legen wir Ihnen ein Video ans Herz, das derzeit im Internet zum viralen Hit avanciert. Es zeigt den zweijährigen Guy Jakubowicz, wie er heiter den Gang eines Flugzeugs der Airline Southwest entlangspaziert und jeden Passagier mit einem Fist Bump, zu Deutsch "Faustgruß", begrüßt.

Nachdem Guys Mutter Alya Jakubowicz den Clip auf Instagram veröffentlichte und dieser auch von der Airline aufgegriffen und via Facebook ebenfalls geteilt wurde, kriegt die Netz-Gemeinde nicht mehr genug von den herzigen Bewegtbildern.

Fist Bump als "Markenzeichen"

"Es ist sein Markenzeichen. Er ist ein kleiner Politiker", sagte Alya Jakubowicz ABC News über ihren Sohnemann. Er sei generell sehr lustig und gar nicht schüchtern.

Der kleine Guy, der am 20. Juli mit seiner Familie von Kansas City im US-Bundesstaat Missouri nach Chicao in Illinois flog, streckt demnach anderen Passagieren wohl bei jedem Flug die Fäustchen entgegen, wie seine Mutter schilderte.

"Er hat den Faustgruß gelernt, da war er grade einmal 18 Monate alt", so Jakubowicz. "Wir waren damals auf dem Rollfeld und er ist unruhig geworden. Also habe ich ihn am Gang rumlaufen lassen und ein paar Typen in der Reihe hinter uns haben ihm den Fist Bump beigebracht." Sie sei sehr stolz, dass ihr Sohn mit seiner freundlichen Geste so viel Aufmerksamkeit generiert und Menschen zum Lächeln gebracht habe.