Leben
23.10.2017

Entzückende Facebook-Seite: Hund trifft Postbote

Hunde und Postboten haben nicht immer den besten Draht zueinander. Dass die Treffen zwischen den Vierbeinern und den Zustellern auch friedlich ablaufen können, zeigt ein Facebook-Account-Initiator.

Die Facebook-Seite UPS Dogs widmet sich der Beziehung zwischen Hunden und Postboten - und bietet eine Plattform, auf der Mitarbeiter des Paketzustelldienstes UPS Bilder und Videos ihrer Interaktionen mit den Tieren teilen können.

"Wenn man die ganze Zeit mit Hunden zu tun hat, entsteht da eine Beziehung, man sieht sie ja jeden Tag", sagte Sean McCarren, Initiator der Seite, gegenüber der Huffington Post. McCarren, der seit 17 Jahren für UPS arbeitet, kann sich einen Alltag ohne die Treffen mit den Haustieren nicht mehr vorstellen: "Es ist cool, wenn man dieselben Hunde auf seinen Routen immer wieder trifft, weil sie dich kennen und sich freuen dich zu sehen."

Vor fünf Jahren gründete der 41-Jährige die Facebook-Seite. Mittlerweile posten dort an die 30 UPS-Mitarbeiter für über 300.000 Follower.