Kultur
02.01.2018

Simpsons-Marathon: Gelb ist auf On, Leute

"Der Große Phatsby" startet heute in die Staffel 28

Manchmal muss man einfach zugeben: Zuviel Qualität kann auch belasten. Wer die Pasteten- und Rotweingelage der Weihnachtsfeiertage hinter sich hat, weiß, wovon ich rede. Höchste Zeit für Entschlackung also, auch im Unterhaltungsprogramm. Zu und „zwischen“ den Feiertagen haben wir Kino-Klassiker von früh bis spät vorgesetzt bekommen, was intellektuell wie inhaltlich entsprechend aufblähte. Das (etwas blutarme) Neujahrskonzert schubste uns beschwingt ins neue Jahr und jetzt, also jetzt ist es also soweit: Wir brauchen wieder Fastfood für den Kopf.

Zum Beispiel eine Triple-Folge der Simpsons. Auf ProSieben, einem der verlässlichsten Billig-Kalorien-Lieferanten im deutschsprachigen TV-Markt, läuft gerade Teil 2 der 28. Staffel an. Er öffnet mit der Folge „Der große Phatsby“ , in der Mr. Burns sein gesamtes Vermögen verballert, weil er versucht so zu leben wie seine Nachbarn. Die sind Rapper, also „Nouveau riche“. Aber: Geld regiert nunmal die Welt.

Aufgepeppt wird diese bisher längste Folge der Simpsons (43 Minuten!!) durch unvermeidbare Auftritte echter Szenefiguren. Snoop Dogg raucht Gras und gibt gute Ratschläge, RZA macht Wu-Tang-Witze und Common träumt von einer besseren Welt. Das einzige, was den Spaß ein wenig eintrübt ist die Tatsache, dass wir uns das eigentlich auf Englisch ansehen sollten.

Die Folge heißt übrigens passend platt "Der große Phatsby". Heute abend (20.15 Uhr) ist gelb auf On, Leute.