© PAUL BUCK / EPA / picturedesk.com

American Music Awards
11/25/2013

Sängerin Taylor Swift dominiert bei AMAs

Country- und Pop-Star ist "Künstler des Jahres" - Auch Justin Timberlake räumte ab. Miley Cyrus entzückte mit Auftritt.

Die Country- und Popsängerin Taylor Swift (23) hat bei den American Music Awards abgeräumt. Die US-Musikerin gewann bei der Gala in der Nacht zum Montag in Los Angeles vier Preise - darunter den wichtigsten als Künstler des Jahres. Sänger Justin Timberlake gewann drei der begehrten Glaspyramiden, die Boyband One Direction zwei. Über die Preise stimmen Fans zuvor im Internet ab.

Das Rap-Duo Macklemore & Ryan Lewis, das mit sechs Nominierungen als Favorit in die Gala gegangen war, konnte am Ende ebenfalls zwei der Preise mit nach Hause nehmen. Auch Sängerin Rihanna bekam zwei Auszeichnungen, darunter einen erstmals vergebenen Ehrenpreis, den sie von ihrer Mutter überreicht bekam. Die sagte zu ihrer Tochter: "Heute bewundere ich dich und möchte dir dafür applaudieren, dass du so stark, positiv, bescheiden und konzentriert bist. Ich bin so stolz auf dich."

Miley Cyrus mit Katzenauftritt

Im Rahmenprogramm der 41. American Music Awards-Gala, die von Sänger Pitbull moderiert wurde, traten unter anderem Lady Gaga, Katy Perry, Jennifer Lopez und Christina Aguilera auf.

Miley Cyrus, die mit ihrem lasziven Auftritt Ende August für viel Furore bei den VMAs gesorgt hatte, ließ es diesmal ruhiger angehen: Sie performte ihre Single "Wrecking Ball" vor einer virtuellen Babykatze - und sorgte damit im Internet für viele positive Reaktionen im Internet.

Popstar Justin Bieber, der die Veranstaltung im vergangenen Jahr mit drei Preisen dominiert hatte, war diesmal nicht nominiert - und ließ sich auch nicht blicken. "Allen meinen Freunden bei den AMAs wünsche ich ganz viel Spaß", twitterte er stattdessen von seiner Tournee aus Australien.

Das waren die American Music Awards 2013:

Musician Taylor Swift poses backstage with her awa

Taylor Swift

Justin Timberlake

Justin Timberlake

USA AMERICAN MUSIC AWARDS 2013

Luke Bryan poses with his award for favorite count

Avicii

Rihanna

Marc Anthony

Dan Reynolds of Imagine Dragons accepts the favori

Singer Katy Perry performs "Unconditionally" at th

Ke$ha

Jennifer Lopez performs a tribute to singer Celia

Miley Cyrus

Miley Cyrus

Ian Axel, Christina Aguilera

USA AMERICAN MUSIC AWARDS 2013

Lady Gaga, R. Kelly

R. Kelly, Lady Gaga

Viel Schwarz und Lady Gaga hoch zu Ross

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.