© Deleted - 1524129

American Music Awards
11/19/2012

Und immer wieder Bieber

Bei den American Music Awards räumte der Teenie-Star Justin Bieber drei Preise ab und bedankte sich mit Tränen in den Augen artig bei seinen Fans.

Schön langsam wird es langweilig: Egal welcher Award im Musikbusiness vergeben wird, die lachenden Gesichter sind stets die selben. Allen voran Justin Bieber. Der Teeni-Superstar war bei der Verleihung der American Music Awards drei mal nominiert und gewann alle drei Preise. Besonders gefreut hat er sich über den Sieg in der Kategorie "Bester Pop-Rock-Künstler". Bieber: "Diesen Preis widme ich all den Kritikern, die immer gesagt haben, dass ich nur für ein oder zwei Jahre Erfolg haben würde", sagte Bieber bei der Gala in Los Angeles mit Tränen in den Augen. "Ich glaube, ich werde noch sehr, sehr lange dabei sein. Es ist nicht einfach, aufzuwachsen, wenn alle einem dabei zuschauen. Aber solange Ihr alle weiter an mich glaubt, werde ich Euch auch weiter stolz machen." In schwarzem Unterhemd und knallroter Hose spielte der 18-Jährige danach einige seiner Lieder. Ausgezeichnet wurden an diesem Abend unter anderem auch noch Usher, Taylor Swift. Carrie Underwood und Nicki Minaj.

Die American Music Awards (AMA) werden seit 1973 verliehen und gelten neben den Grammys als wichtigste Auszeichnungen in der amerikanischen Musikbranche. Anders als bei den Grammys bestimmen bei den AMA nicht die Vertreter der Musikindustrie über die Gewinner, sondern Verkaufszahlen und Internetabstimmungen. Erfolgreichster Künstler der AMA-Geschichte ist Michael Jackson mit 26 Preisen.

Liste der Gewinner

Artist of the year: Justin Bieber
New artist of the year: Carly Rae Jepsen
Pop/rock female artist: Katy Perry
Pop/rock male artist: Justin Bieber
Pop/rock band, duo or group: Maroon 5

Pop/rock album: Justin Bieber, Believe
Country female artist: Taylor Swift
Country male artist: Luke Bryan
Country band, duo or group: Lady Antebellum

Country album: Carrie Underwood, Blown Away
Rap/hip-hop artist: Nicki Minaj
Rap/hip-hop album: Nicki Minaj, Pink Friday: Roman Reloaded
Soul/R&B female artist: Beyonce
Soul/R&B male artist: Usher

Soul/R&B album: Rihanna, Talk That Talk
Alternative rock artist: Linkin Park
Adult contemporary artist: Adele
Latin artist: Shakira
Contemporary inspirational artist: tobyMac
Electronic dance music artist: David Guetta

MTV Europe Music Awards