© Netflix

Kultur Medien
02/09/2020

Oscars 2020: Wo man die nominierten Filme streamen kann

Und wo und wann die große Gala im TV zu sehen ist.

In der Nacht auf Montag ist es so weit: Die 92. Oscars werden verliehen. Bereits jetzt kann man einige der nominierten Filme bei den großen Streamingdiensten sehen – nicht zuletzt, weil Netflix selbst mit zahlreichen Eigenproduktionen ins Rennen um die begehrten Trophäen geht.

Oscar-Filme bei Netflix

Der Mafiafilm "The Irishman" ist ebenso bei Netflix verfügbar wie Noah Baumbachs Beziehungsdrama "Marriage Story" und "Die zwei Päpste" mit Jonathan Pryce und Anthony Hopkins. Beim Streamingriesen sind auch die Animationsfilme "Ich habe meinen Körper verloren" und "Klaus" sowie die Dokumentationen "American Factory" und "Am Rande der Demokratie" zu sehen.

Oscar-Filme bei Amazon Prime Video

Bei Amazon Prime Video kann man für 4,99 Euro u. a. den Sci-Fi-Film "Ad Astra – Zu den Sternen", das Biopic "Rocketman" über Elton John und den spanischen Beitrag "Leid und Herrlichkeit" leihen. Außerdem im Angebot: der Animationsfilm "A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando", "Der König der Löwen" und "Mister Link" (ebenfalls um je 4,99).

Die Oscar-Gala im Fernsehen

ORF1 überträgt die Oscar-Gala live in der Nacht auf Montag. Ab 0.50 Uhr gibt’s Hintergründen und Einblicke, um 2 Uhr startet die Veranstaltung. Eine Analyse liefert u. a. am Montag ab 5.30 Uhr in "Café Puls" bei Puls4 Filmexpertin und KURIER-Autorin Gabriele Flossmann.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.